Veröffentlicht am

Tutorial: feierliche Tischdeko – Serviettenringe

Serviettenringe

Wenn alle Geschenke schon eingepackt, diverse Menüs geplant und eigentlich alles fertig ist – dann kommen wir Hummeln noch mit dem letzten i-Tüpfelchen für eure Festtafel um die Ecke! Denn wann, wenn nicht an Weihnachten, braucht man schon Serviettenringe? Wir haben unsere aus grauem Filz gemacht und mit neonfarbenem Garn sowie den tollsten Schätzen aus der Knopfsammlung verziert:

(Und wenn ihr auch noch Servietten braucht, dann werft doch nochmal einen Blick hinter das 9. Türchen.)

Für die schnellen Serviettenringe braucht ihr:

  • 2 mm dicken Filz, für jeden Serviettenring benötigt ihr etwa 20 x 6 cm
  • hübsche Knöpfe mit 2 – 3 cm Durchmesser
  • neonfarbenes Nähgarn
  • Masking Tape, Schere, Nähnadel, Nähmaschine, Markierstift
  • Papier und Drucker
  • Das Schnittteil bekommt ihr hier zum runterladen und ausdrucken.

Serviettenring

Und so gehts:

Druckt das Schnittteil aus, schneidet es aus und klebt es mit kleinen Masking-Tape-Röllchen auf dem Filz. Schneidet den Filz genau wie die Vorlage aus – ihr benötigt keine Nahtzugabe. Übertragt die Markierungen für Knopfloch und Knopf auf den Filz (das geht am einfachsten, wenn ihr die Vorlage an dieser Stelle einschneidet, wegklappt und mit Trickmarker die Stellen markiert).

Die T-förmige Markierung für das Knopfloch zeigt euch nur, wo das Knopfloch anfangen soll (am oberen Strich des T), die Länge des Knopflochs ist abhängig von eurem Knopf. Probiert am besten auf einem Reststück aus, wie groß das Knopfloch sein muss und wie die Knopflochfunktion eurer Nähmaschine funktioniert (findet ihr die Bedienungsanleitung noch? Die hilft da auch ;-)) – dann könnt ihr das Knopfloch auch auf dem zugeschnittenen Filz an die markierte Stelle nähen. Schneidet das Knopfloch vorsichtig auf und testet nochmal, ob der Knopf hindurchpasst.

Als letztes näht ihr den Knopf von Hand an die zweite Markierung – und wiederholt alle Schritte, bis ihr genug Serviettenringe für ganze Familie und alle eure Gäste habt! (Oder, wie wir – bis alle tollen Knöpfe verarbeitet sind!)

Viel Spaß beim Nähen!

Eure Hummeln

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.