Seesack

Tutorial: Matchsack

Seit die großen Hummelkinder die Nähmaschinen für sich entdeckt haben sind wir immer wieder auf der Suche nach Nähideen die leicht umzusetzen sind und dennoch einen WOW-Effekt haben. Der Matchsack wurde zwar schon ganz oft genäht, aber Taschen und Beutel hat man ja doch nie genug und mit ein bisschen Tüddelkram – vielleicht eine Quastenborte und ein Bügelbild – wird schnell etwas ganz besonderes daraus.

Für den Matchsack benötigt ihr

  • einen stabilen Stoff, z.B. Canvas oder Jeans (ca. 60 cm)
  • eine Kordel (ca. 220 cm)
  • Ösen in passender Größe zu eurer Kordel (wir haben hier 11 mm Ösen verwendet)
  • ggfs. etwas Bügeleinlage um die Ösen zu verstärken
  • Tüddelkram wie z.B. eine Quastenborte (ca. 80cm) und ein Bügelbild

Schnitt

Mit einem Klick auf die Schnittgrafik, könnt ihr den Schnitt (PDF) herunterladen. Dann nur noch ausdrucken, zusammenkleben und ausschneiden.

Schnitt Seesack Vorschau

Und so geht es

Schneidet die beiden Schnittteile (Rechteck und Kreis) nach der Vorlage zu und versäubert alle Kanten. Dann bügelt ihr die obere Kante des Sacks an der Saumlinie um, fixiert den „Saum“ mit Stecknadeln und näht ihn auf der Nahtzugabe fest. Im nächsten Schritt könnt ihr nun die Quastenborte von rechts aufnähen.

Die Position der Ösen findet ihr auf dem Schnittteil. Wir empfehlen einen Abstand von ca. 10 cm zwischen den Ösen. Schlagt auch die Öse am unteren Rand des Seesacks ein und schließt die Seitennaht. Diese Öse ist den größten Belastungen ausgesetzt, daher ist es sinnvoll den Stoff vorab mit Bügeleinlage zu verstärken, um späteres Ausreissen zu vermeiden. Nun könnt ihr den Rumpf an seinem unteren Ende mit dem Kreis (dem Boden) verbinden. Steckt dazu einige (viele) Stecknadeln kreisrund und näht den Boden an den Rumpf. Zu guter Letzt wendet ihr den Sack auf rechts und zieht die Kordel ein. Die Enden der Kordel werden miteinander verknotet.

(Das Bügelbild haben wir vor dem Nähen aufgebügelt, um keine störenden Kanten zu haben.)

Wäre das nicht ein schönes Projekt für die Weihnachtsferien? Oder vielleicht doch noch ein Last-Minute-DIY-Geschenk?

Verlosung

Wir verlosen unter allen Kommentaren 1 Materialpaket für einen Matchsack.

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 11. Dezember um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Habt einen wunderschönen Tag,

eure Hummeln

Merken

Merken


Kommentare

  1. Meine Tochter Melina (6) sitzt auch schon oft mit mir an der Maschine…..diese tolle Tasche würde ihr gefallen und da sie so einfach und schnell geht……werden wir diese bestimmt zusammen machen!

  2. Oh, das liest sich wirklich einfach und her so einen tollen Effekt. Das wäre noch glatt ein Weihnachtsgeschenk für unseren Neffen, dessen Hosentaschen langsam zu klein werden für seine Ausrüstung 🙂

  3. Vielen Dank fürs heutige Adventstürchen ich finde das könnte man auch anderweitig nutzen, anstatt Oster Körbe die wieder im Schrank verschwinden Oster-Matchsäcke (mit lecker Füllung natürlich) so bleibt der Osterhase auch lang in Erinnerung

  4. Obwohl ich ja nun schon länger nähe- Matchsack hab ich jetzt noch keinen gemacht. Der eignet sich bestimmt auch als Turnbeutel , oder? Ich bedanke mich für die Anleitung und hoffe auf das Paket 😉

  5. Oh, schon wieder so ein toller Gewinn. Die Stoffe sind sehr schön und der Matchsack praktisch und geräumig, da würde ich doch gerne das Materialpaket gewinnen. Vielen Dank für die Arbeit, die ihr euch mit dem Adventskaldender macht!

  6. So ein Beutel steht schon lange auf meiner ToDo Liste…Meine kleine Maus ist noch zu klein zum nähen, also muss ich ran. Danke für die Verlosung =)

  7. Vielen Dank für den tollen Beutel! Meine Tochter hat sich im Sommer einen solchen an der see gekauft und hat ihn sehr oft dabei. Es wäre ja eine tolle Geschenkidee, einen zweiten Beutel zu nähen, dann kann der erste Beutel mal gewaschen werden;)

  8. Hallöchen
    Also der Matchsack / Seesack kommt ja echt nie wirklich aus der Mode :)) Meine Mittlere hat meinen Liebsten gerade gemoppst, der würde ihr besser stehen. Teenager *AugenRoll*
    Deiner ist auch schön, den würde ich nehmen 😉
    Das Materialpack wäre für das Patenkind, sie hat kurz vor Weihnachten Geburtstag und in der 6. Klasse ist so ein selbst genähter (ich helfe nur) Matchsack sicher total klasse!
    Ich wünsch einen schönen Wochenstart
    Juli

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.