16

16 – Beutel für Brot, Brötchen & Baguette

Vor einer Woche gab es im Adventskalender ein Zero Waste Tutorial für feine Obst- und Gemüsebeutel. Passend dazu zeigen wir euch heute, wie ihr auch noch schöne Beutel für Brot, Baguette und Brötchen/Brezeln nähen könnt. Somit steht dem nachhaltigen und stylischen Markteinkauf nichts mehr im Wege 🙂

Schriftzüge Brot & Brezeln

Für die Brotbeutel braucht ihr

  • Baumwolle, Leinen oder ähnliche, unelastische Stoffe
  • Kordel

Und natürlich die üblichen Werkzeuge:

  • Schere oder Rollschneider
  • Lineal
  • Klammern, Stecknadeln
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine oder Overlock
Tutorial Brotbeutel Material

Schnittteile

Wir haben als Größe der Beutel Maße verwendet, mit denen ihr die meisten Baguettes und Brote abdecken könnt. Am besten ist aber, wenn ihr eure Lieblingsbackwaren beim Bäcker eures Vertrauens mal ausmesst, um sicher zu gehen, dass die Beutel auch wirklich passen.

Schnitteile Baguettebeutel Brotbeutel Brötchen-/
Brezelbeutel
2x Beutel70 x 22 cm 40 x 32 cm 25 x 20 cm
2x Tunnelzug 8 x 24 cm 8 x 34 xm 8 x 22 cm
2x Seitenlasche 4 x 6 cm
2x Kordelje 180 cmje 85 cmje 60cm

Die Seitenlaschen werden nur für den Baguettelbeutel benötigt, damit dieser wie ein Turnbeutel über der Schulter getragen werden kann.

Brotbeutel Baguette Maße

Und so werden die Brotbeutel genäht

  • Die Beutellschnitteile an den unteren (Boden-) Seite jeweils links und rechts ein Quadrat anzeichnen: für den Brotbeutel 5cm Kantenlänge, für die restlichen Beutel mit 3cm Kantenlänge.
  • Angezeichnete Quadrate aus dem Schnittteil ausschneiden.
  • Die beiden Beutelschnittteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und die untere Seite zusammennähen.

Dieser Schritt (Seitenlaschen) ist optional. Wir empfehlen diese für den Baguettebeutel.

  • Die beiden Schnittteile für die Seitenleiste der Länge nach dritteln und ineinanderfalten.
  • Mit einem Zickzackstich absteppen und die lange Seite in der Mitte falten.
  • Optional: Die Seitenlaschen ca. 4 cm vom unteren Rand entfernt zwischen die beiden Beutelteile stecken.
  • Eine Seitennaht des Beutels stecken und zusammennähen. Anschließend die obere offene Beutelkante versäubern.
  • Dann die andere Beutelseite stecken und zusammennähen.
  • Nun die unteren Ecken des Beutels zusammenklappen, so dass die Bodennaht und die Seitennaht aufeinanderliegen und feststecken. Nun zusammennähen und auf der anderen Seite wiederholen.
  • Beutel auf die rechte Seite wenden.
  • Die Tunnelzug Schnittteile mit der rechten Seite nach unten auf den Tisch legen. An den kurzen Seiten um je 1 cm einschlagen (siehe Bild).
  • Die eingeschlagenen Seiten mit einem Zickzackstich absteppen.
  • Die Schnitteile der Länge nach mittig falten (links auf links).
  • Die Tunnelzüge an der offenen Kante versäubern.
  • Jeweils einen Tunnelzug auf jede Seite des Beutels stecken. Die offenen Kanten/Nähte liegen aufeinander. Die Tunnelzüge sind mittig platziert.
  • Die Tunnelzüge annähen.
  • Die Nahtzugabe in den Beutel schlagen und knappkantig am Rand des Beutels (auf der Nahtzugabe) absteppen.
  • Die erste Kordel mit Hilfe einer Sicherheitsnadel erst durch einen Tunnelzug ziehen und anschließend durch den nächsten.
  • Kordel gleichmäßig in den Tunnelzügen verteilen. Ein Kordelende durch die Seitenlasche ziehen. Dann beide Kordelenden miteinander verknoten.
  • Die zweite Kordel analog durch die Tunnelzüge ziehen und verknoten, allerdings seitenverkehrt vorgehen.

Plotterdatei Freebie und Bügelbilder

Um die schönen Beutel ganz besonders zu machen, haben wir Schriftzüge gestaltet. Die PlotterbesitzerInnen unter euch können sich über das Plotterdateifreebie Brot & Brezeln freuen. Für alle anderen bieten wir jeden Schriftzug auch als Bügelbild in Wunschfarbe und -größe an (Brot, Baguette, Brötchen, Brezeln).

Verlosung des Tages

Drei Bügebildsets bestehend aus den Schriftzügen Brot, Baguette, Brötchen und Brezeln verlosen wir heute unter allen Kommentaren (hier, auf Facebook und Instagram). Ihr könnt auf mehreren Kanälen kommentieren. Dadurch erhöht sich eure Gewinnchance.

(Diese Verlosung wird von Hummelhonig veranstaltet. Sie startet sofort und endet am 16. Dezember 2019 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los am 17. Dezember, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Liebe Grüße,
eure Hummeln


Kommentare

  1. Oh, super! Mit dem Plott mache ich noch ein aar Last-minute-Weihnachtsgeschenke für meine Eltern und noch ein paar liebe Leute fertig. *freu* ich liebe es, so kleine Überraschungen zu machen!

    1. Liebe Manuela,
      du hast das Bügelbildset gewonnen. Herzlichen Glückwunsch. Schick uns doch bitte eine Mail mit deiner Postadresse, damit wir den Gewinn zuschicken können.
      LG, Edith

  2. Ich habe schon einige Zeit Waste Geschenke für Weihnachten. Da wären so Brotbeutel echt klasse! Mangels Plotter wären die Bügelbilder genial!
    LG Micha

  3. So einen Brötchenbeutel wollte ich mir auch schon längst genäht haben. Danke für die Erinnerung.
    Mit so einem Aufdruck macht der Beutel noch viel mehr her. Schöne Idee!

  4. Bisher nehme ich für Brot und Brötchen immer meine Gemüsebeutel. Allerdings bleiben die dann immer an dem feinem Stoff hängen. Da sind Eure tollen Beutel schon wesentlich schöner 🙂

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.