Veröffentlicht am

Tutorial: Wärmflaschenhülle

Tutorial Wärmflaschenhülle

Guten Morgen ihr Lieben,

seid ihr auch solche Frostbeulen? Mir ist ja grundsätzlich und immer kalt. Daher besitze ich die eine oder andere Wärmflasche, die meist meine Füße wärmen darf. Da lag die Idee nahe aus der praktischen Wärmflasche doch einfach mal ein cooles Accessoire zu machen. Heute zeigen wir euch, wie ihr aus alten, ollen und langweiligen Wärmflaschen richtige Hingucker macht.

 

Für eine Wärmflaschenhülle benötigt ihr

  • Papier, um das Schnittmuster zu zeichnen
  • ein Reststück Stoff (wir haben elastischen Jacquard genutzt)
  • ein Bügelbild
  • Druckknöpfe (wir haben KAM Snaps verwendet)
  • etwas Bügeleinlage, um die Druckknopfleiste zu verstärken
  • und eine Wärmflasche

Und so näht ihr euch eine Wärmflaschenhülle

Übertragt die Form der Wärmflasche auf euer Papier (dabei könnt ihr mit dem Bleistift direkt am Rand entlang fahren). Fügt eine zweite Linie hinzu mit ca. 0,5 cm Abstand, um die Wölbung auszugleichen. Diese zweite Linie ist die spätere Nahtlinie.Achtet auch an der Wärmflaschenöffnung auf ausreichend Mehrweite. Wir haben dazu den oberen Bogen weiter nach außen geschwungen – so wird die Öffnung mit umschlungen.

Schneidet das Schnittteil Vorderteil aus und übertragt es zweimal auf das Papier. Markiert mit einem Lineal an beiden Schnittteilen der Rückseite die spätere Öffnung. Am einfachsten geht das, indem ihr sie zuerst auf dem Vorderteil anzeichnet und dann an dieser Stelle an den Rückseiten kleine Knipse zeichnet.

Wir haben die Öffnung auf die Rückseite der Wärmflasche gelegt, um den Schraubverschluss mit abzudecken. Die Öffnung versehen wir mit einer Druckknopfleiste. Dazu ergänzen wir nun auf den beiden Rückseiten weitere Linien. Auf dem Schnittteil Rückseite UNTEN fürgen wir eine zweite Linie im Abstand von 2 cm hinzu. Hier wird auch abgeschnitten. Beim Schnittteil Sückseite OBEN fügen wir zwei Linien hinzu, jeweils im Abstand von 2 cm. Die zweite Linie ist der Rand, hier wird abgeschnitten. So erhalten wir drei Schnittteile: die Vorderseite, die Rückseite UNTEN und die Rückseite OBEN. In den Schnittteilen ist keine Nahtzugabe enthalten. Zu guter Letzt markiert ihr die Position der Druckknöpfe wie im Bild gezeigt.

Schneidet nun die 3 Schnittteile mit entsprechender Nahtzugabe (wir empfehlen 1 cm) zu. Die beiden Rückseiten werden auf Höhe der Druckknopfleiste mit Bügeleinlage verstärkt. So ist die Leiste stabiler und wir riskieren kein späteres Ausreißen. Das Vorderteil könnt ihr nach belieben verschönern – wir haben eines unserer Bügelbilder aufgebügelt.

Die Kanten der beiden Rückseiten werden versäubert, umgebügelt (die Kante ist eure eingezeichnete Linie, also 2 cm umschlagen) und von rechts mit einem Zierstich abgesteppt.

Übertragt die Positionen der Druckknöpfe auf die beiden Schnittteile. Um sicher die richtige Position an beiden Teilen zu treffen haben wir die Vorderseite unter die beiden Rückseiten gelegt, die Rückseiten positioniert und die Löcher für die Druckknöpfe direkt in beide Leisten gestochen. Auf dem Bild liegt die Rückseite UNTEN auf der Rückseite OBEN – so wird die Hülle von oben geschlossen. Nun bringt ihr die Druckknöpfe an.

Schliesst die Druckknöpfe zum Nähen, legt Voderseite und Rückseite rechts auf rechts aufeinander, steckt beide Teile fest und verbindet sie mit einer versäubernden Naht.

Nun müsst ihr die Wärmflaschenhülle nur noch durch die Öffnung wenden, die Wärmflasche hineinlegen und es euch gemütlich machen.

Verlosung

Wir verlosen unter allen Kommentaren 6 Bügelbilder (je eine Schneeflocke und ein Stern auf FB, Instagram und im Blog). Welches hättet ihr denn gerne?

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 14. Dezember um 23:59 Uhr. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen E-Mail-Adresse damit wir Kontakt mit euch aufnehmen können. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

 

Alles Liebe,

eure Hummeln