Veröffentlicht am

20 – Geschenkanhänger

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schon alle Geschenke verpackt? Wir haben schonmal einen Probelauf gestartet und ein paar Geschenke unter unser Bäumchen im Laden gelegt:

Geschenke

Passend zum Baumschmuck in Rosa und Silber und dann sind uns noch ein paar hübsche schwarz-weiß-gemusterte Papiere zwischen die Finger gekommen. Und ganz wichtig sind uns ja immer die Geschenkanhänger – nicht auszudenken die Verwirrung, wenn die lieben Kinder die Schnapspralinen für die Tante und die Omi dafür das Trendspielzeug der Kinder auspacken würden…..

Geschenkeanhänger

Passend zu unserem Lieblingsmaterial (echt jetzt, das hat sich einfach so ergeben! Und einmal müsst ihr noch, dann machen wir mal eine kleine Pause mit dem veganen Leder) haben wir noch eine Plotterdatei eintworfen: die weihnachtlichen Anhänger. Die lassen sich ganz wunderbar aus veganem Leder plotten (bei den Buchstaben müsst ihr eventuell etwas mit der Schere nachhelfen wenn euer Messer nicht mehr ganz so scharf ist), aber auch aus hübschem Karton.

In der Plotterdatei erhaltet ihr sowohl lange Anhänger (wunderbar als Namensschilder an Geschenken, aber auch kleiner Botschaften und „Gebrauchsanleitungen“ lassen sich hier unterbringen) und als auch runde (die mögen wir auch gerne als Baumanhänger!). Außerdem haben wir – sparsam wie wir sind – die ausgesparten Formen (Herz, Stern, Weihnachtsbaum) auch noch mit einem Loch versehen und nutzen sie gerne als Mini-Anhänger an Geschenken. Und dann sind noch zwei Varianten von „Frohe Weihnachten“-Anhängern mit im Set – besonders schön für kleine Aufmerksamkeiten, die keiner weiteren Beschreibung bedürfen!

Die Plotterdatei *Anhänger Weihnachten* erhaltet ihr noch den ganzen Dezember über zum Einführungspreis von €3,90, danach wird sie etwas mehr kosten.

Und weil das hier ja immernoch der Hummelhonig-Adventskalender ist, könnt ihr nochmal was gewinnen: Wir verlosen einen Satz fertig geplottete Anhänger in kupfer oder silber und dreimal die Plotterdatei Anhänger Weihnachten. Teilnehmen könnt ihr wie üblich mit einem Kommentar unter diesem Beitrag, auf unserer Instagram– oder unserer Facebookseite. Verratet uns auf jeden Fall in eurem Kommentar, ob ihr lieber die Plotterdatei oder die fertigen Anhänger hättet!

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 20.Dezember 2017 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Viel Glück!

Eure Hummeln

Edit: Die Gewinnerinnen wurden gelost und benachrichtigt.

Veröffentlicht am

Tutorial: Girlande aus Lebkuchenmännern

Girlande Lebkuchenmänner

Hallo ihr Lieben,

heute lassen wir es nochmal glitzern,… wir haben aus Lebkuchenmännern und veganem Leder Girlanden gebastelt.

Für eine solche Girlande benötigt ihr

  • Kunststoff Druckknöpfe (zum Beispiel KAM Snaps)
  • veganes Leder
  • unser kleines Printable als Vorlage für den Lebkuchenmann
  • Werkzeug für das Anbringen der Druckknöpfe
  • eventuell Klebeband oder Aufkleber für das Fixieren an der Wand

Vorlage

Wir haben die Vorlage zum Ausdrucken als PDF bereitgestellt. Wenn ihr lieber euren Plotter damit füttern wollt, ladet euch die SVG Datei herunter. Einfach auf das jeweilige Bild klicken und der Download beginnt.

Vorlage Lebkuchenmann PDF Vorlage Lebkuchenmann SVG

Und so bastelt ihr die Girlande

Nach dem Ausdrucken der Vorlage schneidet ihr diese aus und übertragt den Lebkuchenmann mit Bleistift auf das vegane Leder. Für das Anbringen der Druckknöpfe markiert ihr die Position der Druckknöpfe mit einem kleinen Loch.

Nun bringt ihr die Knöpfe immer paarweise so an, dass die Lebkuchenmännchen sich die Hand reichen können. Das macht ihr mit all euren Lebkuchenmännern. Wir haben auch die erste und letzte „Hand“ mit einem Knopf geschmückt, den ihr aber natürlich auch weglassen könnt. Vor dem Aufhängen müsst ihr nun nur noch die Knöpfe verbinden und die Lebkuchenmänner sind bereit.

Als Aufhängung haben wir glitzernde Aufkleber genommen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Verlosung

Heute verlosen wir unter allen Kommentaren 1 Überraschungspaket aus unserem Hummelhonigladen.

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 12.Dezember 2017 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

 

Alles Liebe,

eure Hummlen

 

 

Veröffentlicht am

9 – Plotten mit veganem Leder

Das vegane Leder, aus dem wir euch vor ein paar Tagen die Geschenktüte gezeigt haben, haben wir ganz schön lieb gewonnen – und psst, da kommt noch das eine oder andere Tutorial in den nächsten Tagen 🙂 So war es nur eine Frage der Zeit, bis wir das Material (ein Gemisch aus Papier und Kunststoff, das sich ganz hervorragend schneiden, nähen und waschen lässt) und unseren Schneideplotter zusammengebracht haben und nach einigen Versuchen kommen wir zu dem Schluss: es muss Liebe sein!

Plotterdatei Label

Heute verraten wir euch ein paar Tricks, die euch beim plotten von veganem Leder helfen können, zeigen euch, wie ihr die mit unserer neuen Plotterdatei gefertigten Labels verwenden könnt und wenn ihr ganz bis zum Schluss durchhaltet, gibt es auch noch eine kleine Verlosung!

Waschen oder nicht waschen?

Wenn ihr das vegane Leder vernähen wollt, empfehlen wir euch in der Regel, es vorher zu waschen – so wird es weicher und bekommt die lederähnliche Optik (noch mehr, wenn ihr es feucht kräftig durchknautscht). Das feuchte Material ist auch noch etwas flexibler und lässt sich manchmal leichter verarbeiten. Zum Plotten allerdings solltet ihr das vegane Leder nicht vorwaschen – so ist es schön glatt und lässt sich besser schneiden.

Vorbereitung zum Plotten

Alle unsere Plotterdateien erhaltet ihr als svg- und dxf-Datei, gebündelt in einer zip-Datei zum Download. Am besten speichert ihr die zip-Datei auf eurem Rechner und entpackt sie gleich. Sofern euer Plotterprogramm das erlaubt, empfehlen wie euch die svg-Datei zu benutzen (die Einstiegsversion der Silhouette-Software kann leider nur die dxf-Datei öffnen, aber ab der Designer-Edition funktioniert svg; die Brother-Software kommt auch mit der svg-Datei zurecht). Verwendet ihr die dxf-Datei, solltet ihr ein wenig mehr auf die Größe der zu schneidenden Motive achten (die wird nicht unbedingt so dargestellt, wie wir das entworfen haben) und müsst wahrscheinlich die Gruppierung der Motive noch setzen (auch diese Information geht uns leider verloren). Wenn ihr die svg-Datei im Plotterprogramm öffnet sieht das erstmal so aus (nur die Wasserzeichen müsst ihr euch wegdenken):

Plotten Veganes Leder

Wir haben in der Datei neun große Label (im Entwurf 3 cm hoch und 4 cm breit) und fünf kleine Label (4 cm hoch und 2 cm breit) – bei den kleinen Labeln haben wir das Motiv jeweils einmal in der oberen und einmal in der unteren Hälfte platziert – so könnt ihr euch vor dem Plotten entscheiden, ob ihr das Label um eine obere oder eine untere Kante nähen wollt. Sucht euch die Label aus, die ihr plotten wollt und schiebt die übrigen von der abgebildeten Schneidematte herunter:

Plotten Veganes Leder

Um die zu schneidenden Motive zeichnen wir gerne ein Hilfsrechteck – so wissen wir, wie groß das Stück von dem veganen Leder sein muss, dass wir später schneiden. Vor dem Plotten überprüfen wir noch die Schneideeinstellungen – die Label müssen geschnitten werden, das Hilfsrechteck nicht. Wir haben die besten Schneideergebnisse erziehlt, wenn wir das Messer auf Stufe 10, die Geschwindigkeit recht niedrig und den Anpressdruck auf den höchstmöglichen Wert eingestellt haben und den Schnitt zweimal ausführen lassen:

Plotten Veganes Leder

Jetzt wird’s ernst: Losplotten!

Bevor ihr den Plotter losschneiden lasst, haben wir noch ein zwei Tipps zum Plotten mit dem Veganen Leder:

  • Achtet darauf, dass eure Schneidematte sauber ist und noch gut klebt – sonst heben sich bereits geschnittene Teile des Motivs gerne etwas ab und das Messer verhakt sich darin oder die Schneidematte wird nicht mehr richtig weitertransportiert.
  • Verwendet ein Schneidemesser, das ihr nur für Papier und veganes Leder benutzt – diese Materialien machen Messer leicht stumpf.

Schneidet ein passendes Stück eures veganen Leders und klebt es auf die Stelle der Schneidematte, die der Positionierung im Plotterprogramm entspricht. Stellt euer Messer entsprechend ein (wenn ihr keine automatische Klinge benutzt) und los geht’s!

Plotten Veganes Leder

Dann müsst ihr nur noch die fertigen Label von der Schneidematte knibbeln und eventuell die Motive und die Aussparungen zum Annähen mit einer stumpfen Nadel oder einem Entgitterhaken aus dem Label schubsen und eure selbstgefertigten Label sind fertig zum Annähen! Wir haben sie zum Beispiel schon auf Pullover, Röcke und Stoffbeutel aufgenäht:

Plotterdatei Label

Puuh, ganz schön viel Text für so kleine Details, oder? Wir finden aber, die Label machen richtig was her und geben euren selbstgenähten Einzelstücken den letzten Schliff! Die Plotterdatei erhaltet ihr noch bis Ende Dezember zum Einführungspreis von € 3,90, danach wird sie etwas mehr kosten.

Plotterdatei Labels zum Aufnähen

Verlosung

Und für alle, die bis hierhin durchgehalten haben gibt es noch eine kleine Verlosung: Wir verlosen dreimal die Plotterdatei Label und dreimal jeweils einen Satz fertig geplottete Label. Teilnehmen könnt ihr wie üblich mit einem Kommentar unter diesem Beitrag, auf unserer Instagram– oder unserer Facebookseite. Verratet uns auf jeden Fall in eurem Kommentar, ob ihr lieber die Plotterdatei oder die fertigen Label hättet!

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 9.Dezember 2017 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Viel Glück!

Eure Hummeln

Edit: Die Verlosung ist beendet und die Gewinnerinnen benachrichtigt – herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht am

Tutorial: Geschenktüte / Miniutensilo

Miniutensilo Geschenktüte

Wie verpackt ihr eure Geschenke? Wir machen gerne aus der Verpackung direkt ein Geschenk. Als kleines Mitbringsel haben wir unsere Geschenktüten (passt das? Tüten?) einfach mal mit Nüssen gefüllt.

Für eine Geschenktüte benötigt ihr

  • schickes Gummiband (36 cm)
  • veganes Leder (2 mal 25 cm x 31 cm)
  • Nähgarn

Und so näht ihr die Geschenktüte

Ihr schneidet zuerst aus veganem Leder (oder ähnlichem Material) 2 Rechtecke mit den Maßen 25 cm x 31 cm. Das passende Gummiband hat eine Länge von ca. 36 cm. Faltet das Gummiband rechts auf rechts und platziert es mit den offenen Enden mittig auf der kürzeren Seite (der spätere Boden) des Rechtecks. Das zweite Rechteck wird nun rechts auf rechts platziert. Im Anschluß näht ihr die 3 Teile an dieser kurzen Seite zusammen. Nun schließt ihr die beiden Seitennähte.

Es ist wichtig alle Nähte gut zu verriegeln. Vorallem an der späteren Öffnung lösen sich die Nähte durch die Belastung leicht – ein Knoten hilt 🙂

Nun faltet ihr wie im Foto gezeigt den späteren Boden. Die Seitennaht wird dazu auf die Bodennaht gelegt. Markiert mit einem Geodreieck eine Linie (im rechten Winkel zur Seitennaht) – die Linie hat einen Abstand von 4 cm zur Spitze. Setzt an dieser Stelle eine Naht.  Die Spitze könnt ihr anschliessend abschneiden oder auch in der Geschenktüte belassen. Ihr könnt die Tüte nun wenden.

Den oberen Rand könnt ihr offen lassen oder auch säumen. Dazu faltet ihr den Rand ca. 1,5 cm ein und steppt ihn knappkantig ab.

Verlosung

Wir verlosen heute unter allen Kommentaren 1 Materialpaket für eine solche Geschenktüte.

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 05. Dezember um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Alles Liebe,

eure Hummeln

Edit: die Gewinnerinnen wurden ausgelost und benachrichtigt!