Veröffentlicht am

Tutorial: Matschhose aus Softshell

Softshell Matschhose

Hallo Ihr Lieben,

Das wechselhafte Aprilwetter sorgt dafür, dass die Regen- und Matschsachen der Hummelkinder noch nicht im Schrank verstaut werden können und uns lässt das Softshell-Thema noch nicht los!

Bei Wunderstoff haben wir einen lustig-bunten Softshell gefunden, der sofort verarbeitet werden wollte – und mussten daraus eine Matschhose nähen. Und weil die Sonne ja doch schon ganz gut wärmt haben wir wieder die Pumphose Robbe dazu verwendet – wenn ihr lieber eine klassische Latz-Matschhose nähen wollt, bietet sich der Bär dazu an. Beide Hosenschnittmuster haben im Original ein Fußbündchen – wir zeigen euch, wie ihr die Schnittmuster anpassen könnt, damit ihr stattdessen am unteren Saum ein Gummiband einziehen könnt.

Ihr benötigt für die Matschhose:

  • Softshell – rechnet mit knapp 10 cm mehr Stoffverbrauch als für das Schnittmuster angegeben
  • Bündchenstoff – für den Hüftbund (wie ihr Ösen für eine Kordel einarbeiten könnt, haben wir euch vor zwei Wochen gezeigt)
  • Gummiband, 1,5 cm breit, insgesamt 40 cm – für den Steg, der die Hose unter den Schuhen hält
  • schmaleres Gummiband,insgesamt 50 cm – für den unteren Saum
  • Stecknadeln und/oder Klammern zum fixieren der Schnittteile

Softshell Matschhose Zutaten

Zuerst passt ihr das Schnittmuster an: Tutorial: Matschhose aus Softshell weiterlesen

Veröffentlicht am

Tutorial: Kordel mit Ösen im Hüftbund

Softshell Pumphose Robbe

Hallo ihr Lieben,

Gestern hat Elke in der Hummelhonig Selbermachen Facebookgruppe diese Outdoorallzweckhose für das kleinste Hummelkind gezeigt – aus Softshell und mit Ösen und Gummikordel im Bund und bestens geeignet für das Entdecken von morgenfeuchten Frühlingswiesen. Der Softshell wärmt und schützt vor Feuchtigkeit, ist aber angenehmer zu tragen als die klassischen Matschhosen und die Gummikordel sorgt dafür, dass die Hose an ihrem Platz bleibt.

Wenn ihr auch ein kleines Entdeckerkind habt, das dringend so eine Hose braucht, seit ihr hier genau richtig – denn wir zeigen euch heute, wie ihr die Ösen am besten im Bündchen befestigt und haben dann noch ein paar Tipps zur Verarbeitung von Softshell.

Ihr benötigt:

  • Ösen (nicht zu klein – ca. 10 mm ist ganz gut)
  • einen Hammer
  • eine Lochzange, falls vorhanden (in den Ösenpäckchen gibt es sonst auch immer ein Stift um das notwendige Loch einzuschlagen)
  • eine Unterlage zum Einschlagen der Ösen, z.b. ein Holzbrett
  • eine Kordel (im Beispiel der Pumphose in Gr. 80 haben wir etwa 60 cm gebraucht)
  • Bügelvlies zum Verstärken
  • zusätzlicher Stoff für die Belege

… und natürlich alles, was zum Nähen des Kleidungsstücks, in unserem Fall der Pumphose, notwendig ist.

01_Zutaten_DSCF1393

Tutorial: Kordel mit Ösen im Hüftbund weiterlesen