Veröffentlicht am

Sommerhose versus Pumphose

Hallo ihr Lieben,

ich glaube wir hatten es bereits erwähnt: irgendwann wollten unsere Kids keine Pumphose mehr. „Das zieh‘ ich nicht an. Das ist eine Babyhose!“ Unsere Pumphosen sind daher nie über Größe 140 hinausgewachsen. Schließlich war das ja nur etwas für Babies.

Im April hatten wir dann lieben Besuch im Hummelhonig-Laden. Wir wurden nach einem Schnittmuster für eine leichte Sommerhose gefragt. „Eine Hose, wie eine Pumphose. Nur eben in größer.“

Gesagt, getan. Und das nicht nur für die Kids, sondern auch für uns Damen. Die Mama der jungen Dame wollte nämlich auch direkt eine solche Hose haben. Ich habe die ersten beiden dann aus dunkelblauem Seersucker genäht. In der wagen Hoffnung, dass auch meine Tochter die Hose akzeptiert. Mittlerweile haben wir noch mehr davon im Schrank und sind beide absolute Fans unserer luftigen Sommerhose.

Die Taschen sind nicht aufgesetzt, sondern in der Seitennaht versteckt. Statt der üblichen Bündchen als Beinabschluss haben wir ein Gummiband eingezogen. Die Hose kann aber natürlich auch luftig leicht ohne Gummiband im Saum getragen werden. Mal sehen, vielleicht teste ich sie mal in 3/4 lang, als Culotte.

Das EBook ist online für euch – heute noch zum Einführungspreis von 3€. (So wie auch alle anderen (Einzel-)EBooks.)Ebook Sommerhose Kamel

UND wir verlosen auch nochmal ein paar Schnittmuster: Hinterlasst uns bis morgen Abend, 08.07.2018. um 24h00 einen Kommentar. Wir verlosen unter allen Kommentaren (auf dem Blog, auf FB und bei Instagram) 10 der neuen EBooks.

Habt ein schönes Wochenende,

Elke

Hier geht es zum EBook Sommerhose Kamel: https://www.hummelhonig.com/shop/naehen/schnittmuster-kinder/ebook-kinder-sommerhose-kamel-gr-92-158/

PS: Einen ganz lieben Dank an unsere spontanen Designnäherinnen!!!

Veröffentlicht am

Ein neues Top und jede Menge alte Fotos

Ursprünglich wollte ich für meine Mädels neue Tops nähen. Aus neon-pinkfarbenem Jersey, der hier auch schon bereit liegt. Und die dann auch für euch fotografieren und so die neuen Größen vorstellen.

Aber das familiäre Chaos am Wochenende kam mir dazwischen und jetzt bin ich richtig glücklich in unseren Fotoarchiven noch ein paar Schätze zu finden…

Das (Tank-)Top Ameise gibt es schon seit 2015 in zwei Variante: als klassisches Top mit geraden Seitennähten und alternativ als TankTop mit ausgestellten Seitennähten. Jetzt haben wir die Größen bis auf Gr. 158 erweitert. Ihr könnt es nun von Gr. 86 bis Gr. 158 nähen.

Glücklicherweise haben wir die alten Fotos gut aufbewahrt. Lediglich unsere Sortierung macht mir Sorgen,… wir müssen dringend unsere Bilder mit Tags versehen. Die Suche ist doch etwas mühsam und es bleibt dem Zufall (und der Erinnerung Datum und Gelegenheit) überlassen, ob ich das Richtige finde.

Drückt mir die Daumen für ein bisschen Nähzeit – die Mädels brauchen (!!!) unbedingt noch ein paar neonpinkfarbene Tanktops. Für euch gibt es auch dieses EBook diese Woche für nur 3€.

Link Schnittmuster Top Ameise: https://www.hummelhonig.com/shop/naehen/schnittmuster-kinder/ebook-top-ameise-gr-86-158/

Habt einen schöne Zeit,

alles Liebe,

Elke

Veröffentlicht am

Kurze Hosen braucht der Sommer

Hallo ihr Lieben,

wir haben euch eine Woche voller (Näh-)Inspiration versprochen. All unsere Einzelebooks erhalten ihr diese Woche für nur 3€.

Wir haben unsererseits die Gelegenheit genutzt und einen schon lange vorhandenen Plan weiter umgesetzt. Zu Beginn unserer Hummelhonigzeit waren unsere Kids allesamt so klein, dass wir uns nicht vorstellen konnten jemals Schnittmuster jenseits Gr. 140 zu benötigen. Wir waren vor allem auch davon überzeugt, dass sie bis dahin eh keine Lust mehr auf selbst genähte Kleidung haben.


Glücklicherweise haben wir uns geirrt. Sie tragen die selbst genähten Stücke nach wie vor mit Stolz und freuen sich über jedes neue Teil. Sie haben nicht nur Persönlichkeit entwickelt, sie fangen auch an selbst zu nähen und fordern uns heraus. Die geliebten Schnittmuster sollen auch weiter funktionieren. Wir benötigen daher dringend Gr. 146 bis 158.

Schritt für Schritt arbeiten wir daher die alten Schnittmuster auf. Wir optimieren die eine oder andere Linienführung und fügen die noch fehlenden Größen bis Gr. 158 hinzu. Nach der 158 setzen wir dann auf die Damen- und Herrenschnittmuster. Mal sehen, ob dieser Plan aufgeht?!

Unsere kurze Hose Frosch hat seitliche Eingriffstaschen, die in der Seitennaht liegen. Ihr könnt sie aber auch ganz ohne Taschen nähen. Kombiniert mit einem Shirt Schmetterling ist es eindeutig DAS Outfit Sommer2018. Ihr bekommt das Schnittmuster von Gr. 86 bis 158.

Link zum Schnittmuster Frosch: https://www.hummelhonig.com/shop/naehen/schnittmuster-kinder/ebook-shorts-frosch-86-158/

Habt eine tolle Woche,

Elke

Veröffentlicht am

Sommerhose

Hallo ihr Lieben,

kommende Woche beginnen in den ersten Bundesländern bereits die Sommerferien. Das heißt wir haben Halbzeit in 2018… Ich muss zugeben, dass bringt mich etwas aus dem Konzept. Wir wollten dieses Jahr doch so einiges schaffen: die Kinderschnittmuster sollten wachsen, bis Gr. 158 – neue Damenschnittmuster sollten entstehen – auch ein paar neue Kinderschnitte – und endlich auch mal wieder etwas für die Männer.

Da die Zeit aber nicht stillsteht und ich einfach nicht hinterher komme, gibt es jetzt erstmal eine kleine Planänderung. Mit knapp 5 Jahren haben unsere großen Kids beschlossen: „Pumphosen sind doof, das zieh‘ ich nicht an!“ Mittlerweile sind sie größer geworden und der Geschmack scheint mitgewachsen zu sein. Das Ergebnis: „Mama, ich will auch so eine lockere Sommerhose.“

Okay, das sollt ihr haben. Spontan haben wir die Pumphose ein bisschen eleganter gemacht und so eine Sommerhose entstehen lassen. Die junge Dame ist happy und das Schwesterchen hat auch gleich eine bestellt… Jetzt brauchen wir nur noch ein paar Designbeispiele und das neue Schnittmuster (Gr. 92 – 158) kann online gehen.

Seid ihr mit dabei? Wer hat Lust uns auszuhelfen und spontan ein Beispiel zu zaubern?

Genäht wird in der kommenden Woche, bis einschließlich Dienstag 03. Juli sollten eure Fotos dann bei uns sein. Ihr benötigt (max.) 1m Stoff, am liebsten leichte Webware und ein schickes Gummiband als Hüftbund (oder Rippbündchen). Hinterlasst einen Kommentar unter dem Beitrag, am liebsten mit einem Link auf Nähbeispiele,… wir wählen bis morgen Abend aus und dann kann es losgehen.

Alles Liebe,

Elke

Veröffentlicht am

Ein neues, altes Sommerkleid

Hallo ihr Lieben,

unsere ersten Schnittmuster haben wir im Sommer 2014 gezeichnet und fotografiert. Mittlerweile ist einiges passiert – wir haben die Programme geändert, Größen sind hinzugenommen, da auch unsere Kinder größer geworden sind,… und ja, auch die eine oder andere Erfahrung haben wir gesammelt. Geblieben ist der schlichte Stil der Kinderkleidung.

Die „alten“, ersten Schnittmuster nähen wir immer noch gerne – so auch das Sommerkleid Flamingo. Erst vor kurzem sind für unseren Ladengeburtstag ein paar süße Flamingos aus orange/rose CozyDots entstanden.

Wir haben die Gelegenheit genutzt und das Ebook ein bisschen entstaubt. Größentabellen wurden ergänzt und das Schnittmuster leicht angepasst. Das Kleid ist in den größeren Größen nun etwas kürzer und schmaler. So gefällt es unseren großen Mädels besser (uns auch!). Und als kleine Variation haben wir Taschen in der Seitennaht ergänzt. Das wiederum hat die kleinste Hummel am meisten gefreut, sind doch Kleider vor allem deshalb unpraktisch, weil man nichts darin verstecken kann…

Außerdem mussten wir mit der Zeit feststellen, dass ihr Einfassungen nicht ganz so gerne mögt wie wir und lieber Bündchen näht. Wir haben daher aus den Einfassungen an Hals und Armen Bündchen gemacht und natürlich auch die Nähanleitung entsprechend angepasst. So näht es sich das Kleid auch noch ein bisschen schneller.

Unser Designnäherinnen waren mit uns fleißig und haben uns mit neuen Fotos unterstützt. Danke ihr Lieben – danke blaubeerwäldchen, freulein schnitt, frollein schweiger, 2woafach, paul & ina.

Habt ein schönes Wochenende,

Elke

Schnittmuster Kleid Flamingo: https://www.hummelhonig.com/shop/naehen/schnittmuster-kinder/ebook-minutenkleid-flamingo-92-158/

blaubeerwäldchen

 

blaubeerwäldchen

 

blaubeerwäldchen

 

frollein schweiger

 

freulein schnitt

 

2woafach

 

Paul & Ina – just creative

 

 

Veröffentlicht am

Ist man mit Leggings richtig angezogen?

Als unsere größeren Hummelmädchen vor 2 (naja, fast 3 Jahren) eingeschult wurden hatten wir einige hitzige Diskussionen zum Thema Leggings. Ersetzt eine Leggings die Hose? Muss man da etwas drüber ziehen, damit das nicht ganz so sehr nach Schlafanzug und Lümmeln auf dem Sofa aussieht? Oder ist das auch so okay?

Diskutiert ihr solche Fragen auch so gerne am frühen Morgen? Am Besten auf den letzten Drücker? Ich bin ja ein fürchterlicher Morgenmuffel und habe so gar keine Muße zu früher Stunde. Die pragmatische Lösung war daher ein neues Schnittmuster: ein Schnittmuster, das mit kleinen Details aus der reinen Leggings eine „Jeggings“ macht. Eine Kordel im Hüftbund, kombiniert mit Bündchen als Beinabschluss,… die Leggings Gazelle!

Geht das jetzt so? Und reicht das? Hmm – so war das schon viel besser – aber je nach Shirt noch nicht ganz optimal… die einfache Lösung – das Kleid zur Leggings – wurde nicht geliebt. Ein verlängertes Shirt war aber okay. Gut, also noch ein Schnittmuster,… das (Long)Shirt Strauß!

Mit den 3/4-langen Ärmeln haben wir uns nicht alle Mädchen zum Freund gemacht, aber ich mag sie! Ich mag sie richtig gerne. Am allerliebsten kombiniert mit der kurzen Variante des (Long)Shirt Strauss.

Für mich ist die Leggings (pur) nach wie vor perfekt für Sport oder auch einen kuscheligen Sonntagvormittag. Für meine Töchter ist es die Lieblings(alltags)Kleidung schlecht hin. Glücklicherweise haben wir jetzt ausreichend Kombinationen im Schrank die uns alle glücklich machen… in kurz oder lang, mit 3/4 oder langen Ärmeln, schlicht und gerade oder mit eingenähtem Gummiband auf Hüfthöhe, mit Gürtel oder ohne, von Gr. 92 bis 158,…

Ein riesen Dankeschön an unsere tollen Designnäherinnen – danke Antjes Unikate, meckimacht, handgeklotzt, blaubeerwäldchen, madebyminouki, bybertitroete. Ihr seid super!

Habt einen schönen Tag,

Elke

PS: ich habe in letzter ein bisschen mit der Technik experimentiert und aus den Fotos kleine Filmchen (Dia-Shows???) gemacht. Was meint ihr zu dem Format?

Veröffentlicht am

Abschied

Hallo ihr Lieben,

Kinder werden größer und ändern ihre Geschmäcker. Aus „alles ist rosa“ wird auf einmal ein „bitte in dunkelblau“ oder vielleicht noch türkis? Aber auf gar keinen Fall mehr rosa oder lila!

Bei meiner Großen stand zwar rosa nie soooo hoch im Kurs wie bei ihrer kleinen Schwester. Aber der Wandel zu gedeckten, eher wenig leuchtenden Farben hat mich dennoch kalt erwischt. Von heute auf morgen hat sie im Stoffregal nur noch zu dunkelblau oder vielleicht gerade noch so zu türkis gegriffen. Die Wendepailletten hat sie auf der Kreativmesse im Herbst entdeckt und sich dazu einen neuen Kuschelhoodie in den Kopf gesetzt.

(Der Paillettenstoff ist von links appliziert – fixiert habe ich ihn dazu mit Maskingtape. Von rechts habe ich einen Papierstern aufgeklebt und an dessen Rand mit einem Zickzack-Stich entlang genäht. Ausgeschnitten hat die junge Dame dann selbst… Als Schnittmuster hat mal wieder der Hoodie Murmeltier hergehalten.)

Aus verschmusten kleinen Mädels werden selbstbewusste, große „Gören“ die ihr Leben Schritt für Schritt in die eigenen Hände nehmen. Die Vorstellungen werden konkreter und stabiler! Der neue Hoodie entspricht daher auch so ganz dem (aktuellen) Geschmack der jungen Dame.

Wir haben Hummelhonig recht spontan, ohne konkreten Plan, gegründet. Wir wollten den Weg so lange gemeinsam, zu viert, gehen wie es passt! Uns dabei Zeit lassen, nichts überstürzen und vor allem die Freude an der Kreativität, den Stoffen, dem Nähen nicht verlieren, sondern sie viel mehr immer wieder in den Mittelpunkt rücken. Das ist uns (wie wir finden) auch gelungen. Wir gestalten unsere kleine Marke immer wieder neu und haben bis heute immer wieder neue Ideen, die wir gerne teilen. Wir sind gespannt wo uns der Weg noch hinführt,…

Wir werden diesen Weg nun zu dritt weiter gehen. Steffi hat Hummelhonig verlassen, um neue, eigene Wege einzuschlagen. Für uns ist es nur ein kleiner Abschied, da wir bereits lange vor Hummelhonig befreundet waren und dies auch bleiben werden. Wir freuen uns daher auf ausschließlich private Treffen und die „neue/alte“ Konstellation. Steffi war vor ihrer Zeit bei Hummelhonig selbständige Designerin – ihre Werke findet ihr auf ihrer Website www.stefanieschwalenberg.de.

Bye, bye Steffi – wir sehen uns!!!

Alles Liebe,

Elke, Edith & Lena

Veröffentlicht am

Gut Ding will Weile haben

Immer wieder stelle ich fest, dass es gar nicht so einfach ist zum richtigen Zeitpunkt das richtige Kleidungsstück zu nähen. Der Stoff liegt schon länger auf dem Stapel der ganz bald und ganz dringend zu nähenden Dinge. Die junge Dame ist in der Zwischenzeit auch schon einige Zentimeter gewachsen und hat mehrfach angemerkt, dass alles zu klein und der Kleiderschrank leer ist.

Mit dem Wachsen kamen auch die größeren Ansprüche und klaren Vorstellungen was gefällt und was gar nicht mehr geht. Rosa, pink, lila,… die früheren Lieblingsfarben gehen nicht (!) mehr, blau, türkis & schlicht soll es sein.

Der Lillestoff ist glücklicherweise ausreichend schlicht, vermutlich aber vor allem blau genug. In Kombination mit den CuffMe von Albstoffe ist das Shirt heute Nachmittag spontan zum Lieblingsshirt mutiert und durfte ein bisschen fliegen.

Genäht habe ich das Longsleeve Möwe – (unglücklicherweise) mit zwei Vorderteilen. Bei jedem Nähabend empfehlen wir die Papier-Schnittteile nach dem Zuschnitt auf den Stoff-Schnittteilen zu lassen und was mache ich? Alles irgendwie in Hektik und ganz schnell und plötzlich liegen da zwei Vorderteile. Daher hat diese Möwe auch ein Halslochbündchen statt einem Schrägband als Beleg bekommen. Merkt aber keiner, oder?

Habt einen schönen Sonntag,

Elke

PS: Beim Fotografieren hatte ich ein kleines Deja Vu – vor knapp einem Jahr sind schon einmal Möwen in unserem Hinterhof „geflogen“… damals noch in rot 😉

 

Veröffentlicht am

Kuschelhoodie aus Nicki

Hallo ihr Lieben,

Feste muss man feiern wie sie fallen und Blogbeiträge sollte man schreiben wie es passt! Jetzt gerade passt es: das kleinste Kind schläft, das benähte Kind ist glücklich mit seinem Hoodie und hat sich vor die Kamera gestellt (trotz Kälte und so,…), das große Kind ist außer Haus. Und die Alternative wäre Kaffee trinken auf dem Sofa,…

Als der Nicki im Hummelhonigladen ankam war ich spontan begeistert, aber nicht ganz sicher ob das etwas für meinen nicht mehr ganz so kleinen Sohn ist. Der Ringel war mit im selben Paket von C. Pauli und ich wollte, wollte unbedingt etwas daraus nähen! Aber echt? Nicki für einen Grundschüler? Ist das nicht etwas für Babies?

Glücklicherweise habe ich mich getraut und ohne lange zu fragen einfach genäht: Sohnemann findet den neuen Hoodie mega kuschelig und cool! Soooo cool, dass sogar ein paar Fotos drin waren 😉

Ist es nicht schön wenn auch große und coole Jungs noch kuschelig sind? Ich freue mich total am Ergebnis – hier passt einfach alles (inklusive Kundenzufriedenheit!).

Schnittmuster: Hoodie Murmeltier in Gr. 128

Stoffe: C. Pauli & Albstoffe (erhältlich im Hummelhonigladen)

Habt einen schönen Abend!

Elke

Veröffentlicht am

* * * D E S I G N N Ä H E N * * *

Nehmt ihr euch Neujahr etwas vor für das kommende Jahr? Seid ihr organisiert und geplant? Oder eher kreativ chaotisch?

Wir sind ja meist etwas unorganisiert und spontan indem was wir tun, haben manchmal aber doch Pläne und wollen diese in 2018 auch ein Bisschen konsequenter umsetzen! So soll (endlich) eine neue Homepage entstehen (mit ganz vielen tollen Fotos!) und dafür brauchen wir euch:

Wir haben mittlerweile doch einige Schnittmuster angesammelt, aber nicht von allen schöne Fotos. Und weil wir das alleine nicht schaffen, laden wir euch zum Designnähen ein.

Wir planen 3 Designnähen (eins nach dem anderen,…):
#1 für Kinder (Gr. 92 bis teilweise 158)
#2 für Damen (Gr. 34 bis 46)
#3 für Babies (Gr. 50 bis 86)

Habt ihr Lust? Dann sucht euch aus der jeweiligen Kategorie bis zu 3 Schnittmuster aus, die ihr bis Ende Februar nähen wollt. Schreibt uns einen Kommentar mit den Schnittmustern, der Größe die ihr nähen wollt und wahlweise einem Beispielfoto von euch (das könnt ihr auch direkt an elke@hummelhonig.com senden) oder ganz einfach einen Link auf euren Blog oder eure Seite.

Los geht es mit den Kids – also allen Schnittmustern aus der Kategorie Kinderschnitte.

Wir freuen uns auf euch!

Alles Liebe,
eure Hummeln

PS:
* uns ist bei den Fotos nicht wichtig, dass man Gesichter sieht. Wichtig ist, dass es schöne Fotos sind auf denen man die Kleidungsstücke gut erkennen kann.
* welche Fotos schlussendlich veröffentlich werden entscheidet vor allem ihr!
* ihr seht bei den Produktfotos auch ganz gut, welche wir ganz dringend brauchen
* bitte kommentiert bis Donnerstag 11.1.2018. Wir schreiben die Teilnehmer dann ab Freitag an.