Veröffentlicht am

CozyDots 2018

Designbeispiel Cozy Dots

Wir haben es geschafft! Die Vorbestellungen sind alle verschickt, wir haben die Regale im Laden gefüllt und ein paar Meter CozyDots sind noch zu haben.

Bei der Farbauswahl waren wir uns dieses mal überraschend schnell einig. Da wir für den Herbst/Winter geplant haben musste auf jeden Fall eine schlichte, gedeckte Farbkombination her. Und grau/grau geht doch eigentlich immer, oder? Am liebsten noch kombiniert mit einem weiteren Klassiker: navy/weiß. Könnt ihr euch noch erinnern? Navy/weiß gab es schon einmal. In unserer allerersten CozyDots – Runde. Diese waren dann auch recht zügig – als erstes – ausverkauft und seit dem wurden wir immer mal wieder danach gefragt.

Damit hatten wir innerhalb von Minuten die ersten beiden Farbkombinationen.

#teamgrau und #teamblau

Und dann?

4 Farbwege sollten es sein. Ein bisschen Farbe wollten wir für den Herbst dann doch noch, vielleicht etwas kräftiges für uns Damen?! Das schöne bei Albstoffe ist ja, dass die Stoffe aus gefärbtem Garn gestrickt werden und man sich einfach mal durch die Farbkarten wühlen und so Kombinationen entstehen lassen kann.

bordeaux/beere hat uns spontan überzeugt. Und was sollen wir sagen: gestrickt sieht es noch viiiiiel schöner aus als auf der Farbkarte und wir sind total happy damit! Nix schlicht, nix dezent, eher knallig und ein ziemlicher Hingucker. Perfekt!

türkis/mint hat sich dann als Gegenpol angeboten und damit winken wir auch einfach schon einmal in Richtung Frühling. Bei der Auswahl der Designbeispiele haben wir nicht nur unsere Designnäherinnen gefragt, auch unsere Kids durften sich etwas wünschen.

türkis/mint scheint die Farbe der Jungs zu sein…

Bestellen könnt ihr solange der Vorrat reicht: Bestellung CozyDots.

Habt einen schönen Tag,

alles Liebe,

Elke

Veröffentlicht am

Was für ein Spaß!

Hallo ihr Lieben,

Ihr könnt es euch sicher denken – die Stoffe halten uns ganz schön in Bewegung! In den letzten Wochen haben wir geplant, genäht, gestreichelt… Und natürlich fotografiert! Von unserem Ziel, alle Hummelkinder mit Hummelhonig-Stoffen einzukleiden, sind wir noch ein bisschen entfernt – aber ein paar haben wir schon! Und genausoviel Spaß, wie wir beim Nähen hatten, haben die Hummelmädchen beim Fotografiertwerden:

Beide Mädchen tragen ihre Lieblings-Murmeltier-Hoodies (und psst – da gibt’s in den nächsten Tagen auch nochmal Neuigkeiten!), aus Origami Animals in rot/rosa mit grauen Bündchen und Strippy Stripes in grau-weiß als Kapuzenfutter bzw aus Strippy Stripes in rot-weiß mit marineblauen Bündchen und marineblauem Interlock als Kapuzenfutter.

(Ich muss tatsächlich jedes Mal kichern, wenn ich die Bilder anschaue – geht’s euch auch so?)

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Veröffentlicht am

Hummelhonig Stoffe sind da!

Unsere Freude ist kaum in Worte zu fassen: So lange schon haben wir davon geträumt und nun liegen sie vor uns: ganz viele schöne Ballen Hummelhonig-Stoff 🙂 Wir schwelgen im Glück! Wir tanzen vor Freude! Wir können uns nicht satt sehen an den wunderschöne Farben und müssen sie immer wieder anfassen – sie sind einfach unfassbar weich!

Stoffballen

Aber jetzt mal von Anfang an… Wir Hummeln summen nun schon seit über zwei Jahren gemeinsam durch die Näh-Welt. Und ziemlich genauso lange gibt es den Plan unsere eigene Stoffkollektion zu entwickeln. Es war nicht gerade langweilig die letzen zwei Jahre und so haben wir diesen Plan immer wieder verschoben. Irgendwas war immer gerade vermeintlich wichtiger…

Um nicht den roten Faden zu verlieren, fahren wir regelmäßig gemeinsam in den Schwarzwald. Um dort – sozusagen in der völligen Abgeschiedenheit – Zukunftspläne zu entwickeln und um uns abzustimmen und auszutauschen über laufende und kommende Projekte. Auf dem letzten Treffen dort, haben wir dann den Entschluss gefasst: Wir machen das jetzt mit den Stoffen. Komme was da wolle!

Steffi konnte sich nun ganz ihrer Leidenschaft hingeben und Farben aussuchen, Muster entwickeln und ein stimmiges Ganzes daraus zaubern. Parallel dazu haben wir bereits nach einem geeigneten Partner gesucht, mit dem wir unser Projekt verwirklichen konnten.

Stoffentwicklung

Wichtig war uns eine ökologische Produktion. Also sowohl die räumliche Nähe als auch die nachhaltige Herstellung sollten gewährleistet sein. Dass wir uns von Stuttgart aus Richtung schwäbische Alb orientiert haben, liegt auf der Hand. Und so sind wir nach kurzer Suche bei Maute & Renz und ihren schönen Albstoffen gelandet. Nach einem herzlichen Empfang und einem Rundgang durch die Produktion waren wir schnell überzeugt.

Da Albstadt ja nicht wirklich weit weg ist, konnten wir die Musterung recht zügig abschließen und mussten dann auch nicht mehr lange auf die fertige Ware warten. Ihr könnt euch denken: die Freude war groß und das musste gefeiert werden!

HUmmelhonig Stoffe

Nun also ist es soweit: Ihr findet unsere Stoffe im Hummelhonig-Shop und bei Nadine in Esslingen (Wunderstoff).

Wir sind ganz furchtbar aufgeregt und gespannt, wie euch die Stoffe gefallen! Übrigens: Passende Origami Bügelbilder gibt es natürlich auch.

Kuchelweiche Jacquard-Grüße,
eure Hummeln

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht am

Psst!

img_2093_copyright

Eigentlich sollte es vorerst noch unser Geheimnis bleiben. Aber weil wir vor Freude fast platzen (und auch ein bisschen vor Stolz), müssen wir es jetzt mal kurz loswerden: Bald gibt´s Hummelhonig Stoffe!!! Wunderbare, weiche Jacquard Jerseys… alles Bio… Aber hey, nicht weitersagen… 😉

HUmmelhonig Stoffe

Merken