Veröffentlicht am

Windeltasche Tutorial & Freebook

Turorial Windeltasche

Windeltaschen gibt es in unzähligen Varianten. Wir zeigen euch heute eine Variante, die super schnell zu nähen ist und mit den vier Innentaschen genügend Platz bietet für Windeln, Feuchttücher, Ersatzbody, Cremes, Salben und was ihr beim Wickeln sonst so braucht.

Eine tolle Geschenkidee für frisch gebackene Eltern, denn Windeltaschen kann man nicht genug haben 🙂 Und eine wunderbare Möglichkeit zur Stoffresteverwertung.

Ihr benötigt

  • Baumwolle und/oder einen  festeren Stoff wie Cord oder Jeans
  • leichte Bügeleinlage (z.B. von Vlieseline)
  • Gummiband oder Gummikordel
  • Zuschneidelineal, Bügeleisen, Stoffschere und/oder Rollschneider  und/oder Zickzackschere,
  • Stecknadeln, einen Stoffmarker / Stoffkreide

Schnitt

Die Windeltasche besteht aus je einem Außenteil, einem Innenteil und 4 Taschen (die beiden unteren sind etwas größer). Im Freebook ist ein Schnittmuster zum Ausdrucken enthalten. Da die Schnittteile nur rechteckig sind, kann man sie auch direkt auf dem Stoff abmessen – je nach Vorliebe.

Die Maße der einzelnen Teile sind wie folgt (Nahtzugabe von 1cm ist bereits enthalten):

Windeltasche Schnittteile

Und so geht es

Überlegt zunächst, wie ihr eure Windeltasche gestalten wollt. Welcher Stoff soll außen sichtbar sein, welcher innen und wie sollen die Taschen aussehen? Für das Außenteil bzw. das Innenteil empfehlen wir festere Materialien wie Jeans, alternativ können leichere Stoffe mit Bügeleinlage verstärkt werden.

Je 1 Außenteil, 1 Innenteil, 2 größere Taschen und 2 kleinere Taschen zuschneiden und falls nötig mit Bügeleinlage verstärken. Die Bügeleinlage sollte rundherum ca. 1cm kleiner sein als das zu verstärkende Stoffstück, das erleichtert das Aufbügeln. Wenn auf das Außenteil noch etwas appliziert oder aufgebügelt werden soll, dann sollte das zuerst gemacht werden.

Die 4 Taschenteile werden jeweils mittig gefaltet und gebügelt. Die gefalten Taschen haben folgende Maße:

  • große Tasche: 150 cm breit x 290 cm hoch
  • kleine Tasche: 140 cm breit x 290 cm hoch

Die kleine Tasche jeweils auf die große Tasche stecken. Die offenen Kanten liegen dabei bündig. Die gefalteten Enden sind leicht versetzt. Taschen mit Stecknadeln verbinden.

Eine der beiden oberen Taschen unterteilen wir in kleine Fächer (z.B. für Salben oder anderen Kleinkram). Hierfür gewünschte Linien auf die Tasche zeichnen und entlang dieser Linien mit dem steppen.

Das Innenteil mit der rechten Stoffseite nach oben legen. Die beiden gesteckten „Doppel-Taschen! so auf dem Innenteil platzieren, das die Bruchkanten zur Mitte des Innenteils zeigen und die offenen Kanten der gefalteten Taschen nach außen zeigen. Taschen am Innenteil befestigen (mit Stecknadeln oder Klammern).

Die Innentaschen auf dem Innenstück knappkantig mit dem Geradstich der Nähmaschine fest steppen.

Das Gummiband auf der rechten Innentasche an der gewünschten Position mit Stecknadeln oder Klammern befestigen. Wenn das Gummiband eine Vorder- und Rückseite hat, muss die schöne Seite nach oben zeigen. Darauf achten, dass die Enden des Gummibands oben und unten ca. 1 cm über die Tasche hinausragen  und dass das Gummi innen liegt.

Nun das Gummiband oben und unten knappkantig fest steppen. Wenn eine Gummikordel verwendet wird, ein paar Mal vor und zurück über die Kordel nähen, damit diese nachher nicht verrutscht.

Als nächstes das Außenteil rechts auf rechts auf das verarbeitete Innenteil legen, fest stecken und beide Teile zusammennähen. Unbedingt eine Wendeöffnung lassen. An den Ecken die Nahtzugabe etwas zurück schneiden., das erleichtert das Wenden in den Ecken. Bei fransenden Stofen kann außerdem entlang der Naht mit einnem Zickzackstich versäubert werden – vor allem, wenn nicht mit einer Zickzackschere zugeschnitten wurde.

Windeltasche wenden, Ecken mit einem spitzen Gegenstand (z.B. Essstäbchen) ausformen. Tasche bügeln.

Zum Schluß noch die Wendeöffnung mit einem Leiterstich (Matratzenstich) per Hand schließen.

Befüllen. Fertig.

Das Tutorial gibt es auch als Freebook zum Herunterladen (ein Klick auf das Bild führt zum Freebook):

Freebook Windeltasche

Hummelige Grüße und viel Spaß beim Nähen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht am

Tutorial: superschnelle Babymütze

Babymütze Tutorial

Hallo Ihr Lieben,

Mützen kann man ja eigentlich nie genug haben, oder? Babys wachsen auch da schneller raus, als wir „Wo ist die Mütze“ fragen können und die größeren verlegen-vergessen-verlieren ihre immer wieder…. Deshalb zeigen wir euch heute, wie ihr ganz einfache Mützen nähen könnt – und die sind fast schneller genäht als verloren!

Ihr braucht lediglich jeweils einen Stoff für die Außen- und Innenseite der Mütze – die Maße der Schnittteile könnt ihr der Tabelle unten entnehmen. Die Stoffe sollten dehnbar sein – gut eignen sich zum Beispiel Jersey, Jacqard und Sweat. Wenn die Mütze etwas wärmer sein soll, haben wir gute Erfahrung gemacht mit Innenseiten aus (Baumwoll-) Fleece, Plüsch, Frottee und Nicky.

Außerdem braucht ihr natürlich die üblichen Nähwerkzeuge: Stecknadeln, Schere (oder besser: Rollschneider, Lineal und Schneidematte), passendes Nähgarn, eine Nähnadel, Nähmaschine (oder Overlockmaschine).

Um die richtige Größe auszuwählen braucht ihr außerdem den Kopfumfang des Mützenempfängers – wir haben zwar das durchschnittliche Alter in die folgende Tabelle aufgenommen, die Kopfumfänge variieren aber doch erheblich.

Sucht euch in der Tabelle die passende Größe aus und die zugehörigen Maße der Schnitteile:

Babymütze Maßtabelle

 

Übertragt die Maße gemäß der Skizze auf den Stoff (oder erstellt euch ein Papierschnittteil) – beachtet, dass die Maße noch keine Nahtzugabe enthalten, die müsst ihr unbedingt noch dazugeben!

Babymütze Schnitteil Skizze

Und so wird die Mütze genäht: Tutorial: superschnelle Babymütze weiterlesen

Veröffentlicht am

Wimpelkette zum selber individualisieren – einen Monat lang kostenlos!

Hallo ihr Lieben,

Wurden in euren Freundeskreisen (oder bei euch?) auch so viele Babys geboren in den letzten Wochen? Wir sind gar nicht mehr raus gekommen aus dem Baby-Geschenke-Nähen… Und siehe da, eine kurze Online-Recherche ergibt: die meisten Babys kommen in Deutschland im September zur Welt – wussten wir es doch!

Feierliche Anlässe (und was ist feierlich wenn nicht die Ankunft eines neuen Familienmitglieds?) brauchen bei uns immer eine Wimpelkette – und deshalb hat Steffi eine gezeichnet, die ihr ganz einfach an eure Party anpassen könnt. Frisches Mintgrün, rot und ein klitzekleines Bisschen rosa machen Spaß und passen zu jedem Anlass:

Wimpelkette Buchstaben

Die Wimpel in der Vorlage sind dabei unbeschriftet – sucht euch von den 10 Mustern einfach eure liebsten aus und druckt sie so oft aus wie benötigt. Dann druckt ihr euch die Buchstaben und Zahlen aus, die ihr braucht, schneidet sie aus und klebt sie auf die Wimpel. Nun faltet und klebt ihr die Wimpel an ein hübsches Band und die Party kann steigen!

Die Druckvorlage für die Wimpelkette könnt ihr euch noch bis zum 15. November kostenlos herunterladen (und psst, bis dahin gibt es noch ein paar Babygeschenkideen hier im Blog!), danach gibt es sie für kleines Geld im Hummelhonig-Shop – klickt einfach auf das folgende Bild und ihr werdet direkt zum Download geleitet:

Wimpelkette Buchstaben

Und welche Party steht bei euch in den Startlöchern?

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Merken

Veröffentlicht am

Große Sause: Hummelhonig wird drei!

Hallo ihr Lieben,

Es ist kaum zu glauben, aber schon wieder ist ein Jahr vorbei und Hummelhonig ist drei Jahre alt! Wobei, andererseits ist mal wieder so viel passiert in diesem Jahr (wir haben da mal ein paar Zahlen rausgesucht): ungefähr 14 neue Schnittmuster haben wir als Ebook im vergangenen Jahr veröffentlicht, 30 neue Bügelbildmotive entworfen, 2 Schnittmuster auf als Papierschnitt ausgearbeitet, 76 Blogbeiträge geschrieben, unzählbar viele Fotos gemacht und bekommen, Facebook-Posts geschrieben und Instagram-Bildchen geknipst, wir waren mit unseren Schätzen auf dem Lichterfest und der eigenart, haben unsere ersten und zweiten Stoffe produzieren lassen, haben den Hummelhonig Laden eröffnet und noch so viel mehr erlebt – das würde hier sämtliche Rahmen sprengen! Jedenfalls – ein Geburtstag gehört schließlich gefeiert und weil das alles hier ohne euch viel weniger Spaß gemacht hätte, seid ihr natürlich mit bei der Party dabei!

Zum Warmwerden und Kennenlernen veröffentlichen wir heute gleich zwei neue Freebooks: die Damenhose Madras und die Babyhose Kobra! Beiden ist gemeinsam, dass Vorder- und Hinterhose jeweils aus nur einem weiten Schnittteil bestehen, das in Falten gelegt eine wunderbar bequeme und legere Sommerhose ergibt. Die Babyversion (in den Größen 56 bis 86) ist lang, wir Damen (Größe 34 bis 46) freuen uns über eine dreiviertellange Hose. Bündchen an Hüfte und Beinabschluss machen die Urlaubs- und Yogahose dann perfekt!

Hummelhonig KobraHummelhonig Madras

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich das jeweilige Ebook und ihr könnt das es abspeichern – viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Merken

Veröffentlicht am

Überraschungsmarathon zum zweiten Hummelhonig-Geburtstag

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und Hummelhonig wird – juhu – schon zwei Jahre alt! So viel haben wir erlebt, gemacht, gelacht – das ist ein Grund mit euch zu feiern!

Zum Start der großen Sause veröffentlichen wir ein neues Ebook: den Babyjumpsuit Floh! Der Floh ist locker geschnitten und trägt sich luftig leicht an heißen Sommertagen. Der Beinabschluß kann wahlweise mit einem eingezogenen Gummiband gerafft oder klassisch gesäumt werden.

Und als besondere Geburtstagsaktion gibt es den Floh für eine Woche gratis zum Download!

Baby-Jumpsuit_kostenlos

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich das Ebook und ihr könnt das Ebook abspeichern – viel Spaß beim Nähen!

Designbeispiel Baby Jumpsuit Floh

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht am

Neues Schnittmuster: Babyshorts Kaulquappe

Hallo Ihr Lieben,

Und auch wenn das Wetter grade eher nach Gummistiefeln und Schirm verlangt – wir glauben noch ganz fest an den Sommer 2016 und haben deshalb noch ein weiteres neues Babyschnittmuster für euch: die Babyshorts Kaulquappe!

Babyshorts KaulquappeIn den Größen 56 – 86 ist die Kaulquappe fester Bestandteil des Baby-Sommers. Näht sie als pumpige Version zu einem T-Shirt oder als Windelversteckerhose unter ein Kleidchen. Besonders hübsch sind die optionalen Kellerfalten an der Vorderseite. Zusätzlich enthält das Ebook auch die Nähanleitung für eine gerade Version (ohne Gummibänder an den Beinchen) – so ist die Kaulquappe eine hübsche, schnell genähte Shorts, die ihr natürlich ebenso mit Kellerfalten versehen könnt.

Und weil die Kaulquappe so gut zur kurzärmeligen Version der Hummel passt, schenken wir allen, die bis zum 30.6. 2016 das Ebook Kauquappe bestellen, das Ebook für das Babyshirt Hummel!

Viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Veröffentlicht am

Ebook Hummel: kurze Ärmel für die Babys

Hallo ihr Lieben,

Nach der Latzhose Bär haben wir auch das Babyshirt Hummel sommertauglich gemacht und dem Schnittmuster kurze Ärmel hinzugefügt:

Babyshirt Hummel

Aus leichtem Jersey oder Strech-Frottee im Sommer, aus Interlock, Jersey oder kuscheligem Nicky in den kühleren Jahreszeiten und immer mit dem superleicht anzuziehenden amerikanischen Ausschnitt ist und bleibt die Hummel unser Lieblings-Babyshirt!

Das Ebook  für das Babyshirt Hummel mit kurzen und langen Ärmeln erhaltet ihr ab sofort im Hummelhonig-Shop und bei Hummelhonig DaWanda.

Und falls ihr den Schnitt schon habt, dürft ihr uns ab sofort bis zum 30.06.16 eine Email an update@hummelhonig.com schreiben, in dem ihr uns den Shop, das Schnittmuster sowie eure Bestell- oder Rechnungsnummer nennt – wir schicken euch dann die neue Version des Ebooks. (Bitte habt Verständniss dafür, dass dieses Angebot tatsächlich nur diese begrenzte Zeit gilt und dass es eventuell ein paar Tage dauert, bis wir euch das Ebook senden – wir versuchen so den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten!)

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Veröffentlicht am

Ebook Bär: Jetzt auch mit Sommer-Sonne-Strand-Option

Hallo ihr Lieben,

Wir haben die Latzhose Bär fit für den Sommer gemacht und eine kurze Variante eingefügt:

Latzhose Bär - kurz

Damit ist der Bär ein echter Ganzjahresschnitt: Kuschelig warm aus Sweat oder Fleece im Winter, als robuste Draußen-Hose aus Jeans oder Softshell in der Übergangszeit und luftig aus Webware oder Stretch-Frottee im Sommer!

Das Ebook  für die Latzhose Bär mit kurzer und langer Variante erhaltet ihr ab sofort im Hummelhonig-Shop und bei Hummelhonig DaWanda.

Und falls ihr den Schnitt schon habt, dürft ihr uns ab sofort bis zum 06.06.16 eine Email an update@hummelhonig.com schreiben, in dem ihr uns den Shop, das Schnittmuster sowie eure Bestell- oder Rechnungsnummer nennt – wir schicken euch dann die neue Version des Ebooks. (Bitte habt Verständniss dafür, dass dieses Angebot tatsächlich nur diese begrenzte Zeit gilt und dass es eventuell ein paar Tage dauert, bis wir euch das Ebook senden – wir versuchen so den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten!)

Liebe Grüße,

Eure Hummeln

Veröffentlicht am

Tutorial: Matschhose aus Softshell

Softshell Matschhose

Hallo Ihr Lieben,

Das wechselhafte Aprilwetter sorgt dafür, dass die Regen- und Matschsachen der Hummelkinder noch nicht im Schrank verstaut werden können und uns lässt das Softshell-Thema noch nicht los!

Bei Wunderstoff haben wir einen lustig-bunten Softshell gefunden, der sofort verarbeitet werden wollte – und mussten daraus eine Matschhose nähen. Und weil die Sonne ja doch schon ganz gut wärmt haben wir wieder die Pumphose Robbe dazu verwendet – wenn ihr lieber eine klassische Latz-Matschhose nähen wollt, bietet sich der Bär dazu an. Beide Hosenschnittmuster haben im Original ein Fußbündchen – wir zeigen euch, wie ihr die Schnittmuster anpassen könnt, damit ihr stattdessen am unteren Saum ein Gummiband einziehen könnt.

Ihr benötigt für die Matschhose:

  • Softshell – rechnet mit knapp 10 cm mehr Stoffverbrauch als für das Schnittmuster angegeben
  • Bündchenstoff – für den Hüftbund (wie ihr Ösen für eine Kordel einarbeiten könnt, haben wir euch vor zwei Wochen gezeigt)
  • Gummiband, 1,5 cm breit, insgesamt 40 cm – für den Steg, der die Hose unter den Schuhen hält
  • schmaleres Gummiband,insgesamt 50 cm – für den unteren Saum
  • Stecknadeln und/oder Klammern zum fixieren der Schnittteile

Softshell Matschhose Zutaten

Zuerst passt ihr das Schnittmuster an: Tutorial: Matschhose aus Softshell weiterlesen

Veröffentlicht am

Tutorial: Schlauchschal

Schlauchschal

Hinter dem heutigen Türchen wartet ein Tutorial auf euch. Da man im Winter nicht genug warme Kuschelschals haben kann, gibt es zusätzlich zu unserem Beanie & Loop-Schnitt eine Schlauchschal-Anleitung. Außerdem ist ein Schlauchschal auch schon für die ganz Kleinen geeignet ist, wie ihr an unserem Hummelinchen-Modell sehen könnt 🙂

Baby Schlauchschal

Den Schlauchschal kann man in zwei Varianten nähen, entweder klassisch gerade oder nach unten hin etwas ausgestellt. Die geschwungene (ausgestellte) Variante sitzt am Kinn etwas enger und fällt dafür ein wenig lockerer unter dem Hals.

Für den Schlauchschal braucht ihr:

  • 2 verschiedene elastische Stoffe à max. 30 cm, für eine Wintervariante sollte einer der Stoffe warm und flauschig sein: z.B. Jersey in Kombination mit Fleece/Sweat/Teddy
  • Lineal, Stecknadeln, Bügeleisen, Stoffschere und/oder Rollschneider, Nähmaschine oder Overlock, Nadel und Faden

Schnittteile:

Die Schnittteile werden entsprechend der Skizze auf den Stoff übertragen:

Skizze-Schnittteil

Meßt den Kopfumfang des Kindes am besten aus. Solltet ihr diese Möglichkeit nicht haben, könnt ihr die Durchnitts-Kopfumfänge bei der jeweiligen Körpergröße ablesen.
Für die gerade Schlauchschalvariante könnt ihr der Tabelle außerdem die Breite und Höhe des Schnitteils entnehmen. Nahtzugaben sind nicht enthalten, unbedingt noch dazugeben!

Schaltabelle

Hinweise:

  • Soll ein optischer Effekt erzielt werden und der Innenstoff von außen sichtbar sein, muss er Außenstoff mit 0,5 cm weniger Höhe zugeschnitten werden und der Innenstoff gleichzeitg 0,5 cm Mehrhöhe haben.
  • Ist einer der verwendeten Stoffe deutlich dicker als der andere Stoff, würde sich der dünnere Stoff nach dem Nähen verziehen. Ist dies nicht gewünscht, sollte der dünnere Stoff ebenfalls ca 1 cm höher sein als der dickere Stoff.

Und so geht es:

Längsnaht schliessen
Die beiden Schal-Teile rechts auf rechts legen, feststecken und sowohl die obere als auch die untere Seite mit einer elastischen Naht verbinden.

Quernaht schliessen mit Wendeöffnung

Die Hand durch den entstandenen Schlauch stecken und das gegenüber liegende Ende greifen. Das eine kurzeEnde nach innen ziehen, so dass jeweils der gleiche Stoff rechts auf rechts aufeinander liegt. Außen ist die linke Stoffseite sichtbar.

Auf Höhe der Längsnähte die beiden Enden mit Stecknadeln verbinden. Die gesteckte Quernahtlinie mit einer elastischen Naht schließen. Eine Wendeöffnung lassen. Dabei beachten, dass sich die Wendeöffnung auf dem Stoff befindet, den ihr bevorzugt innen tragen wollt.

Wendeöffnung schliessen

Den Schlauchschal durch die Wendeöffnung auf rechts wenden, so dass die Wendeöffnung außen liegt. Anschließend die Wendeöffnung von Hand schließen. Hierfür empfiehlt sich z.B. der Leiterstich (auch Matratzenstich genannt).

Schlauchschal

Und fertig ist der Schlauchschal.

Viel Spaß beim Nachnähen!

Eure Hummeln

 

Veröffentlicht am

1 – Dezember-Freebook: Babykleid & -leggings

Hurra, es ist soweit: die Zeit der Adventskalender hat begonnen. Auch wir bei Hummelhonig sind natürlich wieder mit am Start. Nach den vielen positiven Kommentaren von euch letzes Jahr, lassen wir uns den Spaß auch in 2015 nicht entgehen und hoffen, dass wir euch mit unseren Überraschungen ganz viel Freude bereiten können.

Und auch den diesjährigen Adventskalender starten wir wieder mit einem Geschenk – sogar mit einem Doppelgeschenk. Den gesamten Dezember lang schenken wir euch die beiden neuen Schnitte Babykleid Seestern und Leggings Koralle.

 

Dezember Freebook Babyleggings und Babykleid
Mit einen Klick auf die unteren Bilder könnt ihr die beiden Dezember-Freebooks bis zum 31.12.2015 kostenlos herunterladen.
Link zum FreeBook Seestern
Link zum FreeBook Koralle

Wir wünschen viel Spaß beim Nähen, Verschenken und Tragen! Und wie immer freuen wir uns, wenn ihr unseren Kalender teilt, damit sich ganz viele Nähverrückte mit uns freuen können 🙂

Tragefoto_Seestern_Koralle

Ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit,

eure Hummeln

Veröffentlicht am

Designbeispiele Spieler Krokodil

Heute zeigen wir euch wie versprochen die Ergebnisse des Probenähens für den Spieler Krokodil. Da sind so viele wunderschöne Overalls entstanden, dass wir gar nicht viele Worte verlieren möchten:

Designbeispiele Hummelhonig Spieler Krokodil

Vielen lieben Dank an unsere Probenäherinnen Annika, Dorothea,  Eva, Jenny, Jessi, Nadine, Sabrina und Simone!

Den Schnitt könnte ihr bei DaWanda oder direkt hier im Hummelhonig-Shop kaufen – oder ihr versucht noch euer Glück bei dieser Verlosung, die noch bis heute nachmittag läuft.

Viele liebe Grüße,

Lena

Veröffentlicht am

Neuer Schnitt: Krokodil, ein Spieler in kurz oder lang

Vor einiger Zeit haben wir das Probenähen* gestartet, jetzt ist das Ebook endlich fertig: Krokodil, der gemütliche Spieler in den Größen 62 bis 86.

Der Spieler hat einen amerikanischen Ausschnitt, der sich superschnell über den Kopf ziehen lässt und wird für einfaches Wickeln im Schritt geknöpft. Arme und Beine werden klassisch gesäumt, ihr könnt aber natürlich auch Bündchen annähen. Im Schnittmuster sind sowohl lange als auch kurze Arme und Beine enthalten – so ist für jede Jahreszeit was dabei – besonders wenn ihr den Stoff entsprechend wählt (Jersey oder Stretchfrottee im Sommer, Nicky im Winter)!

Hummelhonig Spieler Krokodil

Kaufen könnt ihr das Ebook Krokodil, das 21 Seiten Schnittmuster und 16 Seiten Anleitung umfasst wie immer im Hummelhonig-Shop oder bei DaWanda – oder ihr versucht euer Glück in dieser Verlosung:

Und um das neue Ebook mit euch zu feiern, verlosen wir sowohl hier als auch auf der Hummelhonig-Facebook-Seite unter allen, die uns bis Montag, 15. Juni 2015 um 18 Uhr einen Kommentar da lassen je dreimal je ein Krokodil-Ebook. Viel Glück!

(Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal teilnehmen, doppelte Kommentare löschen wir also. Der Gewinn wird ausschließlich per Email versandt. Dazu verwenden wir die angegebene Email-Adresse – diese wird nicht gespeichert oder anderweitig verwendet. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße,

Lena

*) Beim Probenähen sind so viele tolle Babyoveralls entstanden, die zeigen wir euch in einem separaten Beitrag in den nächsten Tagen.

Veröffentlicht am

Alles neu macht der Mai: Robbe

Delfin als das erste der neuüberarbeiteten Schnittmuster ist nun endlich online und schon folgt das nächste: Robbe, die gemütliche Pumphose für Babys.

Pumphose Robbe

Die Pumphose Robbe ist nicht nur richtig gemütlich und bietet selbst den dicksten (Stoff-)Windelpopos genug Platz, sie sitzt auch durch die Beinbündchen toll und ist total schnell genäht (besonders die Besitzerinnen einer Overlockmaschine dürfen sich freuen, dass die Robbe komplett auf dieser genäht werden kann!) und damit erste Wahl wenn die Kinder mal wieder über Nacht so sehr wachsen, dass nichts mehr passt! Außerdem ist sie das perfekte Baby-Geschenk (hier könnt ihr ein Beispiel sehen), denn durch die Bündchen kann sie auch schon etwas zu groß getragen werden und wächst lange mit!

Das neue Ebook  erhaltet ihr im Hummelhonig-Shop und bei DaWanda.

Falls ihr den Schnitte schon habt, dürft ihr uns ab sofort bis zum 7. Juni ein email an update@hummelhonig.com schreiben, in dem ihr uns den Shop, das Schnittmuster sowie eure Bestell- oder Rechnungsnummer nennt – wir schicken euch dann gerne die neue Version des Ebooks. (Bitte habt Verständniss dafür, dass dieses Angebot tatsächlich nur diese begrenzte Zeit gilt und dass es eventuell ein paar Tage dauert, bis wir euch das Ebook senden – wir versuchen so den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten!)

Liebe Grüße,

Lena

Veröffentlicht am

Et voilà: Grußkarten zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

Das jüngste Hummelhonig-Kind ist erst drei Monate alt (jetzt sind es 10! Kinder) und musste natürlich gebührend bekannt gemacht werden. Und da uns allen die Karte, die Steffi zu diesem Anlass entworfen hat, so gut gefiel, gibt es diese jetzt auch zu kaufen:

Et voilà Grußkarte zur Geburt

Die schlichte Klappkarte ist quadratisch (14,8×14,8cm), besteht aus stabilem 300 g Papier, das auf der Innen-und Außenseite bedruckt sowie mit Dispersionslack matt beschichtet wurde.

Auf die Innenseite haben wir ein Foto des entzückenden Hummelbabys geklebt und die „Eckdaten“* auf ein Einlegeblatt aus Transparentpapier gedruckt. Damit blieb noch genug Platz für ein paar persönliche Worte auf der Innenseite:

11-006-xx_Foto_2Die Karte könnt ihr ab sofort inklusive passendem Umschlag im Hummelhonig-Shop oder bei DaWanda kaufen – entweder einzeln oder in den preisgünstigeren 10er oder 20er Sets.

Und wenn ihr ebenso schöne Einlegeblätter drucken wollt, dann müsst ihr uns nur eure Daten zukommen lassen und für einen kleinen Aufpreis gestalten wir euer Einlegeblatt, das ihr als pdf-Datei zum Selberausdrucken erhaltet.

Et voilà!

Liebe Grüße,

Lena

*PS: Nur falls sich jemand wundert: wir haben die Namen auf dem Einlegeblatt geändert, das jüngste Hummelkind und die Familie heißen nicht so…

Veröffentlicht am

Probenäher gesucht: Babyoverall

Edit: Wir freuen uns über euer Interesse am Probenähen und eure Hilfsbereitschaft! Mittlerweile haben wir uns durch all eure Kommentare, Blogs und Facebook-Seiten gearbeitet und unsere Probenäherinnen gefunden und benachrichtigt.

Hallo ihr Lieben,

Mal wieder arbeiten wir an neuen Hummelhonig-Schnitten, aber aktuell haben wir nicht genug Models zur Verfügung. Daher suchen wir Probenäherinnen (oder natürlich auch Probenäher), die uns helfen, das Schnittmuster für diesen Babyoverall zu testen:

Probenäher gesucht: Babyoverall

Der Overall wird aus dehnbaren Stoffen genäht – am besten eignen sich Jersey und Interlock, Stretchfrottee und Nicky. Zusätzlich werden kleinere Streifen Bündchen, Bügeleinlage und Druckknöpfe benötigt. Der Overall wird in den Größen 62-86 verfügbar sein.

Wenn ihr

  • Lust habt, unser neues, noch nicht perfekt formatiertes Hummelhonig-Schnittmuster zu testen,
  • zwischen 28.3. und 12.4. Zeit habt, mindestens einen Babyoverall zu nähen,
  • diesen einem Kind anprobieren könnt (dazu solltet ihr das Kind direkt verfügbar haben – es muss nicht euer eigenes sein, aber die Nichte, die 500km von euch entfernt wohnt, zählt leider nicht als direkt verfügbar) und
  • uns aussagekräftige Fotos vom fertigen Kleidungsstück mit und ohne Kind schicken könnt (die Fotos ohne Kinder möchten wir gerne als Designbeispiele verwenden, die Fotos mit Kindern dienen uns hauptsächlich zur Passformkontrolle und werden natürlich nur mit euerer Einverständnis veröffentlicht),

dann schreibt uns doch bis am kommenden Mittwoch (25.3.) einen Kommentar, hier oder auf Facebook, mit folgenden Informationen:

  • welche Größe möchtet ihr nähen?
  • wieviel Näherfahrung habt ihr?
  • ein paar Bilder von den Sachen, die ihr bereits genäht habt.
  • habt ihr einen Blog oder eine Facebook-Seite auf der wir eure Nähwerke sehen können? (Das ist natürlich keine Voraussetzung fürs Probenähen!)

Wir werden dann bis 28.3. 1-2 Probenäherinnen je Größe bestimmen und euch den Schnitt und die Anleitung zukommen lassen.

Wir freuen uns auf das erste Hummelhonig-Probenähen mit euch!

Liebe Grüße,

Lena

Veröffentlicht am

Schreib mal wieder – hummelhonigbunte Postkarten!

Wer uns auf facebook und instagram folgt, hat schon erste Blicke auf unser neuestes Hummelhonig-Produkt werfen können: die tollen Postkarten zu (fast) jedem Anlass. Im ersten Schwung starten wir mit zwei österlichen Varianten, Baby-Glückwunschkarten im Elefanten-Design sowie den fast schon universell einsetzbaren „Herzlichen Glückwunsch“- und „Danke“-Karten:

Hummelhonig Postkarten

Alle Karten könnt ihr natürlich sowohl bei DaWanda als auch im Hummelhonig-Shop bestellen – entweder einzeln oder als Sparpakete mit 5 oder 10 frei wählbaren Karten. Und wer als gewerblicher Wiederverkäufer eine größere Menge Karten bestellen möchte, darf sich gerne per email an uns (info@hummelhonig.com) wenden.

Schreibt doch mal wieder!

Liebe Grüße,

Lena

Veröffentlicht am

Neuer Schnitt: Hummel, das Babyshirt

Juhu – ein neuer Hummelhonig-Schnitt ist fertig: das Langarmshirt Hummel für die Kleinsten in Größe 56 bis 86.

Das Babyshirt Hummel hat einen amerikanischen Ausschnitt – so geht es leicht über Babyköpfe und sitzt trotzdem schön halsnah. Sowohl Arme als auch Beine könnt ihr etweder klassisch säumen oder mit Bündchen versehen – beide Varianten sind im Ebook beschrieben. Und noch ein kleiner Tipp: Die Variante mit Bündchen kann komplett mit der Overlockmaschine genäht werden und ist extraschnell fertig!Ebook Babyshirt Hummel

 

Kaufen könnt ihr das Ebook Hummel, das 6 Seiten Schnittmuster und 12 Seiten Anleitung umfasst wie immer im Hummelhonig-Shop oder bei DaWanda – oder ihr versucht euer Glück in dieser Verlosung:

Und um das neue Ebook mit euch zu feiern, verlosen wir sowohl hier als auch auf der Hummelhonig-Facebook-Seite unter allen, die uns bis Dienstag, 10.2.2015 einen Kommentar da lassen je dreimal je ein Hummel-Ebook. Viel Glück!

(Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal teilnehmen, doppelte Kommentare löschen wir also. Der Gewinn wird ausschließlich per Email versandt. Dazu verwenden wir die angegebene Email-Adresse – diese wird nicht gespeichert oder anderweitig verwendet. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Übrigens: die großen Geschwister der kleinen Hummel-Empfänger freuen sich sicher, wenn ihre Puppen ein Shirt im gleichen Design bekommen – das passende Schnittmuster findet ihr hier.

Viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße,

Lena

Edit: Liebe Kim, Nicole und Märri, herzlichen Glückwunsch, ihr habt gewonnen! Wir schicken euch das Ebook per email.

Veröffentlicht am

Neue Nähpakete: bequeme Pumphosen für Babys

Kennt ihr eigentlich schon die Hummelhonig-Nähpakete?

Darin haben wir alles zusammengestellt, was ihr für das jeweilige Nähprojekt braucht: Stoffe, ausgedrucktes Schnittmuster, detaillierte Anleitungen und sonstige benötigte Zutaten wie Gummiband oder Bügelbilder. Zusammen mit dem, was ihr sowieso zum Nähen zu Hause habt (Nähmaschine, Garn, Schere und Stecknadeln) könnt ihr also sofort nach Erhalt des Nähpakets loslegen.

Die Nähpakete mit den einfach zu nähenden Hummelhonig-Schnitten sind sowohl wunderbar geeignet für Nähanfänger, die noch nicht auf einen großen Vorrat an Stoffen zurückgreifen können, als auch tolle Geschenke – vielleicht für eine Freundin, die mit dem Nähen anfangen möchte?

Alle Nähpakete könnt ihr direkt im Hummelhonig-Shop oder bei Dawanda kaufen.

Die neuesten Nähpakete in unserem Portfolio sind zwei Varianten der bequemen Babypumphose Robbe: entweder aus dunkelblauem Jersey mit roten und blauen Sternen und rotem Bündchen oder aus einem jeansähnlichen Stoff mit rot-petrolfarbenem Ringelbündchen und zwei roten Sternen zum Aufbügeln.

Nähpakete Pumphose

Schaut euch die Nähpakete doch mal an – wie findet ihr sie?

Liebe Grüße,

Lena