8 – Wimpelkette: Mini-Tutorial und Verlosung

Juhu, Freitag! Und zwar der Freitag vor dem zweiten Advent – ist eure Wohnung schon fertig-weihnachtlich geschmückt? Oder fehlt euch noch ein i-Tüpfelchen? Wir greifen in solchen Fällen gern zu unserem Allzweckmittel „Wimpelkette“ – die sind schnell genäht und machen ordentlich was her (nur das fotografieren ist irgendwie schwierig):

Schnelle Wimpelkette

Außerdem sind sie auch ein tolles Kinder-Projekt – nur das Zuschneiden mit dem Rollschneider und das Aufbügeln der Buchstaben solltet ihr den Kleinen nicht überlassen!

Für die schnelle Wimpelkette braucht ihr:

  • Eine Vorlage für eure Wimpel – z.B. diese hier für dreieckige Wimpel in 19 cm Breite und 25,5 cm Höhe
  • Bunte Stoffe für die Wimpel – am besten eignen sich unelastische Stoffe, je Wimpel benötigt ihr etwa 20 x 27 cm
  • Etwa 3,6 m Schrägband – wir haben eins mit ganz großem Bling-Bling-Faktor benutzt, das war zum Bügeln und Nähen nicht die beste Wahl, aber es sieht toll aus 🙂
  • Buchstaben zum Aufbügeln – z.B. die Wunschnamen in XXL
  • Zum Zuschneiden einen Rollschneider mit Zackenklinge, Lineal und Schneidematte oder eine Zackenschere
  • Und natürlich das Übliche: Stecknadeln, Garn, Bügeleisen, Nähmaschine

Schnelle Wimpelkette

Und so wird die Wimpelkette genäht:

Schneidet die Wimpel entsprechend der Anzahl eurer Buchstaben zu (bevor ihr jetzt auch anfangt, an den Fingern abzuzählen: für „Frohe Weihnachten“ braucht ihr 16 Wimpel). Wenn ihr mit der Zackenklinge oder -schere schneidet, fransen die Wimpel nicht aus. Faltet das Schrägband und steckt es um die Oberkante der Wimpel. Unser Schrägband sieht zwar toll aus, lässt sich aber kaum bügeln – wenn ihr ein Schrägband aus Baumwolle benutzt, bügelt es doch mal, das erleichtert das Feststecken sehr. Lasst an den Enden mindestens 20 cm Schrägband ohne Wimpel stehen, daran könnt ihr die Wimpelkette dann aufhängen. Näht nun das Schrägband an den Wimpeln fest – sicherer erfasst ihr alle Lagen mit einem Zickzackstich (das wäre auch unsere Empfehlung für nähende Kinder). Unser Schrägband hat sich dem Zickzackstich verweigert, daher haben wir einen Geradstich verwendet und einfach ganz doll aufgepasst, dass kein Wimpel aus dem Schrägband rutscht….

Und das war’s auch schon fast – als letztes müsst ihr nur noch die Buchstaben aufbügeln (das ist eher nichts für die Kinder), die Enden zu einer Schlaufe knoten und die Wimpelkette aufhängen – fertig!

Verlosung

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt auf ein schnelles Erfolgserlebnis, dann verratet uns doch in einem Kommentar, wo eure Wimpelkette hängen würde – wir verlosen drei Materialpakete unter allen, die hier unter diesem Beitrag, auf unserer Instagram– oder unserer Facebookseite einen netten Kommentar schreiben. Ihr könnt natürlich auch auf allen drei Seiten kommentieren – das verdreifacht eure Gewinnchance!

(Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 8.Dezember 2017 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können natürliche Personen über 18 mit Wohnsitz in Europa. Bitte verseht anonyme Kommentare mit einer gültigen Email-Adresse, damit wir mit euch Kontakt aufnehmen können. Jeder kann nur einmal pro Seite teilnehmen. Der Gewinn wird ausschließlich per Post versandt. Die Gewinner bestimmt das Los, der Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen.)

Viel Glück!

Eure Hummeln

 


Kommentare

  1. Danke für die tolle Idee eine Wimpelkette zu Weihnachten zu nähen und danke für das tolle GewinnspielDa hüpfe ich gerne mit in den Lostopf. Leider ist bei uns noch gar nichts geschmückt, auf Grund der stressigen Arbeit momentan bleibt keine Zeit über. Hoffe diesen Sonntag klappt das endlich

  2. Die tolle Weihnachts-Wimpelkette würde ich in unseren Wohn-/Esszimmer-Bereich hängen, so dass jeder was davon hat und sie bewundern kann

  3. Als Überraschung für meine Tochter, die momentan in Barcelona studiert, und nun zu Weihnachten nach Hause kommt. Sie liebt Weihnachtsdekoration sehr.

  4. Da mein Freund vermutlich mit den Augen rollen würde, wenn ich eine Wimpelkette in die Wohnung hänge, würde ich sie im Nähzimmer aufhängen, denn das ist mein Reich.

  5. da mache ich sehr gerne mit, meine Nähmaschiene wurde von meiner 9jährigen Tochter beschlagnahmt und steht nun in ihrem Zimmer. Sie hätte bestimmt riesengrosse Freude eine solch wunderschöne Kette zu nähen

  6. Hallo!
    Das kommt wie gerufen :)) Mein Schwager heiratet im Januar und eine „Just married“ Wimpelkette steht schon auf der Materialliste.
    Die Idee mit der Zackenschere ist super, das spart ja unglaublich Zeit (im Vergleich zum doppellagigen Nähen und vestürzen – das hatte ich bisher vorgehabt).
    Vielleicht hab ich ja Glück 😉
    Danke und LG

  7. Wir haben grade das Kinderzimmer der Mädels neu gestaltet.
    Zu Weihnachten gibts einen Kaufladen – da würde eine bunte Wimpelkette noch hervorragend dazu passen.
    Vielleicht hab ich ja Glück und gewinne das Stoffpaket, sonst gehts an die Stoffrestekiste – ein perfektes Projekt dafür…
    LG, Barbara

  8. Sehr schön. Also meine Wimpelkette würde im Wohnzimmer hängen da wo die meiste Zeit sich aufgehalten wird und auch Weihnachten mit der Familie gefeiert wird. Würde mich sehr über ein Materialpaket freuen.
    Daumen sind gedrückt

  9. Ui, ich würde mich riesig über so ein tolles Materialset freuen! Ich wollte schon immer mal eine Wimpelkette fürs Kinderzimmer nähen, habe mich bisher aber nie so recht rangetraut

    Liebe Grüße
    Fiona

  10. Oh, vielen Dank für das Gewinnspiel. Eine solche Kette wollte ich schon immer mal nähen, habe es aber immer wieder verschoben. Mit dem passenden Materialpaket würde ich die Kette wohl an den freien Weihnachtstagen nähen, da mein Sohn gleich nach weihnachten Geburtstag hat. Die Kette würde einen Platz über dem Esstisch finden, an dem bei uns in der Regel das Leben tobt!

  11. Danke für die Anleitung. Wollte schon lange eine Wimpelkette nähen, aber immer ist was dazwischen gekommen. Aber ich schaffe das noch…irgendwann…ist ja nicht so schwer.
    Ihr bringt einen aber auch auf Ideen…man man man.
    Und danke für die Gewinnchance =)

  12. Unsere Tochter kommt bald auf die Welt und da würde wir sie gleich einweihen können.
    Zum Nähen fehlt derzeit einfach die Zeit und da ist dieser Gewinn eine tolle Sache. Danke für die Chance

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.